Konzertbericht Nightwish Decades Europe Tour 2018 Nürnberg

Konzertbericht Nightwish Decades Europe Tour 2018 Nürnberg

Arena Nürnberger Versicherung, Freitagabend, 20:20 Uhr. Nach dem die finnischen Power Metaller ‚Beast In Black‘ Säckeweise gute Laune mit ihren fröhlichen Songs unter im Publikum verteilt hatten und es nach der Pause wieder dunkel wurde läuft der 60-sekündige Countdown auf dem riesigen Screen herunter…
 

Konzertbericht Nightwish Decades Europe Tour 2018 Nürnberg


Foto Nightwish Nürnberg 2018

Mit jedem Tick steigt die Spannung. Und bei ’00:00:00′ eröffnet Troy Donockley den Abend mit einer geflöteten Kurzversion von ‚Swanheart‘ vom zweiten Album ‚Oceanborn‘ aus dem Jahr 1998. Es gibt nicht wenige Gäste in der Halle, denen bei dieser wunderschön-melancholischen Melodie das Wasser in die Augen steigt und sich eine ausgeprägte Gänsehaut bildet. Ein Vorgeschmack auf einen emotionalen Abend, der anschließend mit ‚Dark Chest Of Wonders‘ fortgesertzt wird, dem ersten Song der zweistündigen Setlist, zu der sich dann auch Troys Bandkollegen auf der Bühne versammeln. Im Song heißt es ‚Once I had a dream…. And this is it‚ – und dass die Band ihren Traum seit nun über zwei Dekaden lebt, das spürt man an diesem Abend in der mit 7.600 Menschen ausverkauften Arena.
 

Foto Nightwish Nürnberg 2018

Wer das Glück hat dort zu sein genießt ein beeindruckendes Bühnenspektakel – atmosphärisch den Songs angepasstes Licht, visuelle Untermalung auf dem überdimensionalen Screen, Pyros, und zwar nicht zu knapp und obendrauf noch bombastisches Feuerwerk. Aber auch den Protagonisten auf der Bühne sieht man ihr Glück an, diesen Traum, Show für Show real werden zu lassen. Allen voran Maestro Tuomas Holopainen, der an diesem Abend so oft mit seinem fröhlichen Lächeln jede Sekunde zu genießen scheint. Sängerin Floor verpasst bei einem Pläuschchen mit Troy einmal um ein Haar ihren Einsatz, doch darüber wird gelacht. Die Stimmung in der Band passt einfach. Und dies ist auch Floor Jansen zu verdanken, die immerhin schon seit nunmehr sechs Jahren dabei ist. So wie sie die Werke der ersten Ära darbietet lässt sie einen Großteil des Publikums vergessen, dass es mal eine Tarja Turunen gab, der man zuschrieb, nur sie könne die alten Nummern singen.
 

Foto Nightwish Nürnberg 2018

Setlist Nightwish Nürnberg 2018
Dark Chest of Wonders
Wish I Had an Angel
10th Man Down
Come Cover Me
Gethsemane
Élan
Sacrament of Wilderness
Dead Boy’s Poem
Elvenjig
Elvenpath
I Want My Tears Back
Last Ride of the Day
The Carpenter
The Kinslayer
Devil & the Deep Dark Ocean
Nemo
Slaying the Dreamer
The Greatest Show on Earth (Chapter I)
Ghost Love Score
The Greatest Show on Earth (Chapter IV)
 

Die vollgepackte Setlist bietet wunderbare Abwechslung. Alte Stücke wie ‚The Carpenter‘ oder ‚Gethsamene‘, die schon seit mehr als zehn Jahren nicht mehr live zu hören waren, wechseln mit neueren Songs wie ‚Élan‘ und ‚Last Ride Of The Day‘. Auf der vorangegangenen ‚Endless Forms Most Beautiful Tour‘ wurde das Setlist-Ende vom außerordentlichen Kunstwerk ‚The Greatest Show On Earth‘ gebildet. Doch diesmal legt die Band mit ‚Ghost Love Score‘, für viele Fans DAS Lieblingslied, noch einen drauf. Und nicht wenige Fans würden nach den letzten Klängen und Krachern des Feuerwerks den kompletten Blockbuster am liebsten gleich nochmal von vorn sehen.
 

Foto Nightwish Nürnberg 2018

Nach der ‚Decades Tour‘ wird am neuen Studioalbum gearbeitet, das dann hoffentlich in 2020 erscheint und sich die größte Symphonic Metal Band der Welt wieder auf Tour begiebt. Nightwish – wir freuen uns jetzt schon auf euren nächsten Besuch.
 

Foto Nightwish Nürnberg 2018

 
 

Die Fotos des Abends:

 

 
Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 4,63 out of 5)

Loading...  

Weitere Termine der Tour in Europa 2018
 
 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.