Pentax Vollformat ab Frühjahr 2016

Pentax Vollformat angekündigt Frühjahr 2016

Pentax Vollformat ab Frühjahr 2016


Die Pentax Vollformat DSLR ist das Duke Nukem der Foto-Szene. Ursprünglich war die Pentax MZ-D als digitale Vollformatkamera geplant und im September 2000 auf der Photokina angekündigt und wenige Monate später der Presse vorgestellt. Da es jedoch Probleme mit den damaligen 6MP Sensoren von Phillips gegeben haben soll, hat die MZ-D niemals das Licht der Welt erblickt und die Pentax Vollformatkamera musste 15 Jahre warten, bis sie erneut mit einem Prototypen vorgestellt wurde.
 

Im Laufe des vergangenen Jahres, hatte sich dann mehr und mehr herauskristallisiert, dass es dieses Mal mehr als nur einen Prototypen geben wird. Die Pentaxian-Gemeinschaft war zwar lange Zeit skeptisch, ist es vielleicht immer noch, aber es gibt Augenzeugen die Berichte, die kommende Pentax FF (K1?) schon in den Händen gehalten zu haben!
 

Zudem hat Ricoh Pentax eine schöne Vorstellungsseite erstellt, auf welcher nach und nach weitere Fotos der kommenden Pentax DSLR zu sehen waren und zudem mehrere kleinere Artikel zum Thema veröffentlicht wurden und werden.

Pentax Vollformat Teaser 01

 

The new Pentax 35mm full-frame digital SLR camera is equipped with an image sensor for 35 mm full-size images and uses the K-mount lens system. The camera is compatible with all K-mount lenses, such as the FA lenses, which can be used with the same angle of view as with 35mm film cameras. As for the APS-C-size image sensor, the DA lens series, the cropping function makes it possible to use the APS-C-size center portion of an image. By changing the settings, you can also choose a 35mm full-frame angle of view. The D FA lens series—which is beautifully suited to digital images—covers all of these capabilities, including, of course, the 35-mm full-size angle of view.
RICOH PENTAX

Dies war die erste wichtige Information von offizieller Seite. Alle Pentax K-Mount Objektive werden an der Pentax Vollformat unterstützt. Natürlich werden nicht alle davon den vollen Sensor ausleuchten, aber man hat die Möglichkeit selbst zu entscheiden, ob man einen CROP-Modus nutzen möchte oder den vollen Sensor, welcher dann eben am Rand abgedunkelt sein wird – wobei die Stärke dieser Abdunkelung vom jeweilig verwendeten Objektiv abhängt. Welche wie gut an der Pentax-FF genutzt werden können wird nach Erscheinen der Praxistest zeigen!
 

Pentax Vollformat Teaser 02

The new PENTAX 35mm full-frame digital SLR camera features a Crop mode, which allows you to select the image size to be recorded, with a choice of three settings: AUTO, FF and APS-C. The AUTO setting automatically selects the appropriate image size for the lens mounted on the camera. It selects either a 35mm full-frame image size for D FA- and FA-series lenses, or an APS-C image size for DA- and DA L-series lenses. The FF setting captures all images in a 35mm full-frame image size, regardless of the lens mounted on the camera.* The APS-C setting captures all images in an APS-C image size, regardless of the lens**, while displaying a cropping frame in the camera’s viewfinder.
 

* In the FF setting, an image outside the APS-C-format picture frame may not be reproduced in sufficient quality with certain lenses and/or in certain situations.
** When an image is cropped to an APS-C image size, the number of recorded pixels is lower, as the pixels in the cropped areas are eliminated.

RICOH PENTAX

Dieser Absatz stellt nochmal klar, wie genau der „Crop Mode“ funktionieren wird und welche Modi es genau gibt. Weitere Artikel und Beispielfotos mit den FA-Limiteds und dem D-FA 24-70mm gibt es auf der Teaserseite zu sehen!
 

Pentax Vollformat Teaser 03

 

Alle Weitere Infos zu Sensorgröße (36MP oder 42MP oder doch etwas anderes?), Preis (2k€, 3k€ oder mehr?) und all den anderen technischen Details sind aktuell größtenteils wilde Spekulationen. Man weiß, dass es Shake Reduction innerhalb der Kamera geben wird. Schon allein dieses Feature hebt die Pentax-FF stark von den anderen Wettbewerbern ab, da man durch In-Body-SR ALLE bisherigen und zukünftigen Objektive an der Pentax-FF Kamera stabilisiert hat – auch die älteren Objektive aus der Film-Ära!
Was mit der SR-Technik im Body ansonsten möglich ist, hat man an der K3 und K3-II schon gesehen, von AA-Filter Simulation zu „Superresolution“-Aufnahmen wird man wohl auch in der Pentax Vollformat das ein oder andere Feature wiederfinden.
 

Pentax Vollformat Teaser 04

 

Nähere technische Details sollen ab der CP+ am 25. Februar 2016 veröffentlicht werden / werden dürfen!* Dies bedeutet noch gute 2-3 Wochen bis die Geheimnisse um die kommende Pentax Kamera gelüftet werden sollen! Die Vorfreude auf die Vollformatkamera von Pentax steigt und ich drücke Ricoh die Daumen, dass man die hohen Erwartungen der Pentaxians erfüllen kann, ja vielleicht sogar mit der einen oder anderen Überraschung aufwarten kann und sei es „nur“ eine UVP-Kampfansage wie bei der 645z!
 

EDIT:

K-1 will be 2000 Euros..With some differences to the different taxes around the countries.

Quelle: ttp://www.pentaxforums.com/forums/16-pentax-news-rumors/305513-final-countdown-feb-25th-2016-cp-2016-a-51.html#ixzz3zaalYEH3

– Der Preis der K-1 wird um die 2000€ liegen!
 

– Die K-1 wird einen Sensor mit 36MP haben!

Quelle: pentaxforums.com
 

– Laut der Ricoh Pentax Facebook Seite von South Africa wird die offizielle Ankündigung der K1 am Donnerstag den 18. Februar 2016 veröffentlicht! Somit nur noch (Stand Sonntag) 4 Tage bis wir ENDLICH wissen was das Innenleben der K1 zu bieten hat! Zwar wird man auch aus dem Datenblatt noch nicht genau sagen können zu was die K1 in der Praxis fähig sein wird, aber die wildesten Spekulationen sind dann erst mal vorüber!

The Pentax full frame DSLR will be officially announced on 18 February. Watch this space for full details coming next Thursday.

Quelle: Facebook Pentax South Africa
 

 
Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...  

Quelle:
Pentax Full Frame Teaser: Full Frame Teaser Seite
*Aussage aus einer zuverlässigen Quelle der Pentax-Szene
 
 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*