Testbericht – Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert

Festival Ausrüstung Testbericht Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert

Letztes Jahr haben wir uns im Zuge der Festivalvorbereitungen überlegt was es für Ausrüstung / Gadgets geben könnte die vielleicht nicht jeder Festivalgänger kennt, die aber dennoch unheimlich praktisch sein könnten. Nachdem wir die ausgesuchten Produkte nun eine Weile testen konnten und es so langsam in die Festivalsaison 2019 geht, wollen wir euch natürlich unsere Ergebnisse nicht vorenthalten.

Los geht es mit dem Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert, also einem Thermobehälter der euch euer Essen warm hält bzw. zum passiven Kochen genutzt werden kann.
 

Testbericht – Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert


Fakten zum Produkt – 16 oz (473 ml) (Mod.2018)

Isolierung: Vakuumisoliert
Durchmesser Öffnung: 78 mm
Füllmenge: 473 ml
Abmessungen: 140 mm H x 95 mm W
Spülmaschinengeeignet: nein
Material: 18/8 Edelstahl, BPA-freies Polypropylen, Silikon
Hält heiß 49 – 88 °C: 8 Stunden
Hält kalt 3 – 13 °C: 8 Stunden
Verschluss: Schraubverschluss
Gewicht (mit Deckel): 372.4 g
Preis Herstellerseite: 44.95€
Weitere Informationen und Fotos des Produktaufbaus könnt ihr auf der Homepage des Herstellers finden: kleenkanteen.de
 
 

Auf den ersten Blick:

Foto Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert
Als der Thermobehälter bei mir ankam war ich erstmal überrascht wie Kompakt und Schnörkellos er tatsächlich war. Abgesehen von einer Einkerbung auf der Deckeloberseite für eine Beschriftung und dem Herstelleraufdruck (2x) auf dem Deckel ist es einfach nur ein silberner Zylinder. Weitere Informationen zur Handhabung, Füllinhalt usw. befinden sich auf der Unterseite des Thermobehälters. So sind sie schnell einzusehen aber halten den bei gebrauch sichtbaren Bereich klar und sauber – sehr gut!

Abgesehen von der Innenseite des Deckels ist der Thermobehälter komplett aus Metall welches außen, mit Ausnahme von dem glatten Bodenteil, nicht poliert ist und dadurch gut und griffig in der Hand liegt. Beim Deckel und der sehr dünnen Furche zwischen Isolierschicht und Schraubgewinde am Rand hatte ich etwas Angst, dass sich hier Essensreste so festsetzen könnten, dass eine Reinigung extrem anstrengend wird. Diese Angst hat sich jedoch nicht bestätigt und ich konnte den Behälter auch unter Festivalbedingungen super leicht nach der Benutzung reinigen.
Dadurch das der Behälter auf jegliche Designschnörkel verzichtet nimmt er mit seinem 473mL Fassungsvermögen erstaunlich wenig Platz weg und hat daher gedanklich auch schon Platz in meinem Wanderrucksack für Tagestouren gefunden.

Alles in allem machte der erste Eindruck nach dem Auspacken definitiv direkt Lust den Behälter auszuprobieren und meine Neugier war weiter befeuert ob denn die 8h warmhalten tatsächlich funktionierten. Leider war weder ein Festival noch eine Wanderung in Aussicht also musste der erste Praxistest noch etwas warten…
 
 

In Action:

… oder doch nicht? Auf der Suche nach einer Möglichkeit des Praxiseinsatzes kam ich auf die Idee den Behälter als Kochbehälter mit ins Büro zu nehmen und etwas auszuprobieren. Kochbehälter??? Ja und zwar folgendermaßen:

Foto Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert
1) Zu Hause etwas Couscous, gedörrtes Gemüse und Gewürze in den Thermobehälter geben.
Foto Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert
2) Im Büro kochendes Wasser aus dem Wasserkocher einfüllen, kurz umrühren, zuschrauben und ein paar Minuten warten.
Foto Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert
3) Nach ein paar Minuten (ca. 5min) Deckel aufschrauben, nochmal umrühren, etwas abkühlen lassen und essen.

Wie auf den Fotos eindrucksvoll zu sehen hat das ganze absolut perfekt funktioniert. Zugegeben, das war ein recht simpler Test da keine wirklichen Thermoeigenschaften nötig waren aber ich dachte mir eines nach dem anderen.
Am Tag darauf wiederholte ich den Test mit der gleichen Couscous-Gemüsemischung nochmal und füllte das kochende Wasser schon zu Hause in den Behälter – ca. 4h später schraubte ich zur Mittagszeit den Behälter auf und hatte – nach ein paar Minuten abkühlen lassen – das gleiche Ergebnis wie am Vortag. Erster Test bestanden!
 

Bevor ich die Möglichkeit hatte den Klean Kanteen Thermobehälter unter Festivalbedingungen zu testen, konnte ich auf eine Wanderung seine allgemeine Outdoor-Tauglichkeit überprüfen. Am Morgen wurde am Campingplatz Kartoffelbrei gekocht und dieser in dem Behälter verstaut. Statt also einen Gaskocher, eine Gaskartusche, Zutaten und Essbehälter zu transportieren, hatte ich lediglich Besteck und diesen kleinen Zylinder dabei und war hoffentlich mit einer warmen Mahlzeit versorgt sobald der Hunger einsetzte.
Am späten Nachmittag wurde an einem schönen Plätzchen mitten im Wald der Rucksack aufgemacht, der Thermobehälter ausgepackt, aufgeschraubt uuuund *trommelwirbel* der Kartoffelbrei war nicht mehr brühend heiß, hatte aber perfekte Esstemperatur und ich konnte ohne Stress mitten im Wald etwas leckeres selbstgekochtes essen! Nach dem Essen Deckel wieder zu und am Campingplatz dann abends in Ruhe sauber gemacht – keine Sauerei im Rucksack, kein Schleppen von Ausrüstung ohne Ende und dennoch was Warmes zu essen – perfekt!
 

Somit kam ich zum letzten (und eigentlich ursprünglich einzig angedachten) Test für den Thermobehälter – den Einsatz auf einem Festival. Hier war geplant mittags einfach eine größere Portion zu kochen, einen Teil in den Thermobehälter umzufüllen, um dann wann immer ich Lust hatte schnell zwischen den Konzerten etwas Warmes essen zu können.

Foto Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert
1) Durch die große Öffnung ließen sich die fertigen Nudeln problemlos in den Behälter überführen ohne Sauerei zu machen.
Foto Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert
2) Am Abend gab es dann in einer Pause zwischen Bands die ich sehen wollte die warmgehaltenen Nudeln.

Die Nudeln waren nach mehreren Stunden im Behälter zwar ziemlich matschig, aber die Temperatur hat gehalten und geschmeckt hat es auch noch – jedenfalls wurde ich satt ;)
Noch besser als das Warmhalten von zu viel gekochten Nudelportionen war jedoch die Nutzung als eine Art vorgekochte selbstgemachte 5-Minuten-Terine wie ich es auch schon im Büro mit der Couscous-Gemüse-Mischung getestet hatte. Mit den richtigen Rezepten (an einer anderen Stelle werde ich auf dieses Thema noch näher eingehen) kann man sich so zu Hause wirklich gutes Essen vorbereiten und muss nur etwas Wasser kochen, alles im Thermobehälter zusammenschütten und die Zeit kocht einem das Gericht fertig!
Auch der Festivaleinsatz wurde zur vollen Zufriedenheit bestanden und der Thermobehälter hat hier absolut den gewünschten Nutzen erfüllt!
 
 

Fazit:

Foto Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert

Ich bin absolut begeistert. Jeder der auf Festivals selber kocht bzw. damit anfangen möchte und Gerichte dabei hat die sich warmhalten lassen wie Reis, Couscous, Nudeln, Suppen, … dem kann ich nur nahe legen sich einen Thermobehälter zuzulegen, um für zeitliche Engpässe am Tag vorzukochen.
Am besten eignete sich der Behälter in diesem Zusammenhang tatsächlich für die selbstgemachte „5-Minuten-Terinen“ wie das oben dargestellte Couscous-Gemüse-Gericht. Klar kann man sich dies auch frisch zubereiten sobald man Hunger hat und muss es nicht schon Stunden vorher aufkochen und dann im Thermobehälter ziehen lassen. So ist man aber unendlich flexibler und kann ganz spontan Essen (auch nur die halbe Portion) ohne das Kochzeug hervorkramen zu müssen – und ja das ist auf einem Festival manchmal einfach spontan zu viel Stress ;)
 

Die Zusätzlichen Einsatzmöglichkeiten auf Wanderungen, beim Camping auch jenseits von Festivals oder auch um etwas selbstgekochtes ins Büro/ zur Vorlesung mitzunehmen und nach mehreren Stunden noch warm (bzw. im Fall von Joghurt / Müsli / Salat kalt) essen zu können ist für mich ein willkommener Bonus. Damit staubt der Behälter die Festivalfreie Zeit des Jahres nicht ein und die Anschaffung lohnt sich nochmal zusätzlich.
Nach nun mehreren Monaten im mehr oder weniger regelmäßigen Einsatz hat sich der Behälter super gehalten. Er hat mittlerweile eine kleine Macke auf der Außenseite des Deckels, ist ansonsten aber noch wie neu! Von mir also eine klare Kaufempfehlung. Es gibt nichts was ich an disem Produkt zu bemängeln hätte außer vielleicht, dass es nicht in schwarz erhältlich ist ;)
 
 

Klean Kanteen Food Canister Vakuumisoliert Kaufen:

Dies ist ein Amazon-Partner-Link mit dem ihr, wenn ihr das Album kauft, auch unsere Seite unterstützt!

 
Bewertung unseres Artikels:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...  

Abschließender Hinweis zum Testbericht:
Auf Anfrage wurde uns das Produkt kostenlos zum Testen überlassen. Dies beeinflusst jedoch in keinster Weise unser Testergebnis. Wir wurden nicht gebeten diesen Artikel zu schreiben sondern haben ausdrücklich aus Eigeninteresse um ein Testexemplar gebeten. Abgesehen von dem erhaltenen Testexemplar (ohne das der Test nicht möglich gewesen wäre) haben wir nichts für diesen Testbericht bekommen!
 

Quellen / Links:
– Produktseite beim Hersteller: kleenkanteen.de
 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.