Agnostic Front – Hardcore Legende am Bodensee

Agnostic Front Club Vaudeville Lindau 2018

11.08.2018, zum bereits zwölften Mal machen die New Yorker Hardcore Legenden von Agnostic Front halt im Lindauer Club Vaudeville. Als Support mit dabei waren die Street-Punker von Roadside Bombs.

Foto Agnostic Front Lindau 2018
Ben Coleman, Frontman der Roadside Bombs voll in seinem Element

Aus den USA mit angereist sind als Very Special Guest die Hardcore-Punker von Roadside Bombs, welche die Mannen von Agnostic Front auf ihrer Europatour ein Stück weit begleitet haben. Das letzte Konzert ihrer Tour gaben sie im Club Vaudeville, wo sie die beschauliche Menge an Metalheads doch ordentlich zum mit- und warm machen animierten.

Foto Agnostic Front Lindau 2018
Die Punkrocker animieren von Beginn an zum Tanzen

Für Agnostic Front Sänger Roger Miret ist Hardcore mehr als Musik

„Für mich ist Hardcore mehr als nur Musik. Es ist eine Bewegung. (…) Es geht darum, dass sich die Szene gegenseitig unterstützt, dass sie zusammenhält, Freundschaften pflegt. Ich sehe Hardcore als eine Art Familie, in der jeder für den anderen einsteht. Es geht um Toleranz und Gleichberechtigung. Ich persönlich glaube, dass ich Werte vertrete. (…) Die Leute, die Hardcore-Musik nur hören und sich ansonsten nicht kümmern, haben das Anliegen einfach nicht verstanden.“
Roger Miret: Interview im Rock Hard Ausgabe 212

Foto Agnostic Front Lindau 2018
Trotz Verletzung, Shouter Roger Miret gibt alles fürs Publikum

Die 1982 gegründete New Yorker Hardcore-Punk-Band um Bandgründer Vinnie Stigma und heutigem Frontman Roger Miret und ist ohne Zweifel eine der prägenden Bands der Hardcore, Crossover und Metalcore Szene wie man sie heute kennt. Auf insgesamt 23 Bühnen stehen sie bei ihrer diesjährigen Europatour im Juli und August und brennen eine Venue nach der anderen ab. So auch in Lindau im Club Vaudeville.

Beim ersten Song noch kurz durch eine Bierdusche irritiert fand man schnell in den Hardcore-Konzert-Modus und spulte ein einstündiges Vollgasprogramm ab. Respektabel auch daher, dass trotz Verletzung an der Schulter, Frontmann Roger Miret wild hüpfend über die Bühne zog und sichtlich alles gab um die vor ihm und stellenweise auf der Bühne tanzende Meute konstant anzuheizen. Klassiker wie „Never Walk Alone“, „Old New York“ oder „For My Family“ und natürlich das wohl bekannteste Stück „Gotta Go“ durften an diesem Abend selbst verständlich nicht fehlen. Abgeschlossen wurde der schweißtreibende Abend dann mit dem Ramones Cover, Blitzkrieg Bob.

Foto Agnostic Front Lindau 2018
Bandgründer Vinnie Stigma ist immer für einen Spaß zu haben

Trotz überschaubarer Menge an Metalheads und dem dadurch entstandenen Gefühl eines Wohnzimmerkonzerts, was definitiv nichts Schlechtes ist, konnte der Sound überzeugen und alle Anwesenden hatten sichtlich ihren Spaß!

Schlusswort:
Alle Bilder wurden von Ingo Pautsch erstellt und bearbeitet. Das ungefragte Benutzen oder Verändern dieser Fotos ist nicht gestattet! Ein Teilen auf Sozialen Medien ist bei unveränderter Nutzung und Sichtbarkeit unseres Wasserzeichens, sowie der Verlinkung auf Outroar.de natürlich erlaubt und gewünscht.
 

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...  

Alle Fotos vom Konzertabend im Club Vaudeville

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.