Hatebreed – Schweißbad-Hardcore auf dem Free and Easy

Review Free and Easy Festival 2018 München

In einer der beliebtesten Konzert-Locations des Landes, nämlich im Backstage München fand vom 19.07.-05.08.2018 das sogenannte, immer gut besuchte, Free&Easy Festival unter anderem mit Hatebreed statt.

Auf drei Indoor-Bühnen, einer Open Air Bühne und den Freiflächen des Backstage Geländes bieten wir 18 Sommertage lang ein bunt gemischtes Programm für Jedermann – Konzerte, Partys, Filme, Kleinkunst und viel mehr. Free&Easy, das bedeutet fast 3 Wochen Festival – und das alles für umsonst. Richtig gelesen, tatsächlich sind alle Veranstaltungen des Free&Easy kostenlos.
www.backstage.info

So hieß es am 29.07. im „Werk“, der größten Veranstaltungsfläche des Backstage, Stagetime für ordentlichen handgemachten Metal. Opener des Tages waren die Württemberger von TOXIC SHOCK. Als weiteren Support Act konnte man auf die ebenfalls aus deutschen Landen stammende Metalcore Kombo A TRAITOR LIKE JUDAS bei kontinuierlich steigenden Temperaturen abfeiern.

Free and Easy Festival München 2018
A TRAITOR LIKE JUDAS fordern schon zu Beginn Aktion vom Publikum

Co-Headliner des Abends war die sich derzeit ebenfalls auf Europatour befindliche US-Crossover-Band MUNICIPAL WASTE. Mit immerhin schon 18 Jahren Bandgeschichte brachten die Jungs bei einer bereits sehr gut gefüllten Lokation das Publikum schon so richtig zum Transpirieren.

Free and Easy Festival München 2018
Feinster Trash-Metal von MUNICIPAL WASTE

Sauna-Atmosphäre beim Headliner

Full House hieß es dann bei der Hardcore Instanz HATEBREED, welche pünktlich um 22.30 die Bühne stürmte. Die Hardcore Größen aus New York City brachten das volle Haus bei brennender Luft völlig zum Ausrasten. Klassiker wie zum Beispiel „Destroy Everything“, „In Ashes They Shall Reap“, „As Diehard As They Come“, „Live For This“ durften natürlich auch in dieser Setlist nicht fehlen, was in gewohnter Weise immer prompt mit lautstarkem und textsicherer Beteiligung belohnt wurde. Komplett durchgeschwitzt ist wohl jeder Besucher auf seine Kosten gekommen, so dass sich der ein oder andere sicher heute schon auf die kommende Tour mit HATEBREED, KREATOR und DIMMU BORGIER im Dezember 2018 freut.

Free and Easy Festival München 2018
Full House, Das Werk im Backstage
Free and Easy Festival München 2018
Da kommt sogar Powerpaket Jamey Jasta ins Schwitzen
Free and Easy Festival München 2018
Volle Power von der Bühne bis zur letzten Reihe

Schlusswort:
Alle Bilder wurden von Ingo Pautsch erstellt und bearbeitet. Das ungefragte Benutzen oder Verändern dieser Fotos ist nicht gestattet! Ein Teilen auf Sozialen Medien ist bei unveränderter Nutzung und Sichtbarkeit unseres Wasserzeichens, sowie der Verlinkung auf Outroar.de natürlich erlaubt und gewünscht.
 

 
Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...  

Alle Fotos vom Konzertabend im Backstage

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.