Ensiferum Two Paths The Beginning Tour 2017 Langen

Konzertbericht Ensiferum Langen 2017

Am Mittwoch den 27.09.2017 ging es für uns nach Langen in die neue Stadthalle zu Ensiferum. Nach dem die Finnen am 15.09.2017 ihr neues und gleichzeitig mittlerweile siebtes Studioalbum ‚Two Paths‚ unter die Leute gebracht haben, machten sie natürlich auch für ein paar Tour-Termine in Deutschland halt. Zum Abendprogramm gab es nicht nur die Performance von Ensiferum, sondern auch noch von ihren Gästen Skyclad und Wolfhearth.
 

Konzertbericht Ensiferum Two Paths The Beginning Tour 2017 Langen


Wolfheart Stadthalle Langen 2017

Zu Beginn war in der neuen Stadthalle eine relativ lockere Stimmung. Die Location sah auf den ersten Blick wirklich top aus und wirkt am Anfang relativ groß, wobei der eigentliche Konzertsaal eher etwas unscheinbar seitlich vom Eingang liegt. Als Erstes durften die Melodic-Death-Metaller von Wolfhearth dem Publikum einheizen, was ihnen vereinzelt auch schon wirklich gut gelang.
 

Skyclad Stadthalle Langen 2017

Danach gab es mit Skyclad einen eher ruhigen Ausgleich, aber auch hier kam die Menge gut ins Schwitzen. Die Folk-Metaller machten eine wirklich gute Stimmung und ließen direkt ein paar kleinere Pits entstehen.
 

Ensiferum Stadthalle Langen 2017

In einer kurzen Verschnaufpause wurde das neue Bühnen-Banner von Ensiferum aufgehängt, das wieder ein Großformat des neuen Album-Covers ist. In dieser Zeit füllte sich die Halle erneut ein wenig, aber auch während des Konzerts konnte man weiterhin relativ angenehm im vorderen Bereich stehen. Die Setlist war gut zusammengestellt, mit einigen Songs des aktuellen Albums, aber auch ein vielen Klassikern.

Anmerkung des Fotografen: Hierbei blieben vom aktuellen Album keine Wünsche offen außer vielleicht Don´t you Say. Von den älteren Songs fehlte zwar der eine oder andere typische Ensiferum Titel wie Twilight Tavern, aber so gab es immerhin etwas Abwechslung zu den letzten Setlists die sie gespielt hatten.
 

Ensiferum Stadthalle Langen 2017

Für mich persönlich waren viele Songs trotzdem Neuland, da ich bis dato wenig Gelegenheit hatte das neue Album zu genießen. Allerdings war die Überraschung definitiv positiv.
 

Fazit:

Insgesamt fand ich den Abend sehr gelungen. Der Auftritt der Vorbands hat mir ebenso sehr gefallen. Ich hätte mir allerdings die umgedrehte Reihenfolge gewünscht, da Skyclad zum Einstieg vielleicht etwas passender beziehungsweise angenehmer gewesen wäre. Die Setlist von Ensiferum hat mir trotz der vielen Songs vom für mich eher unbekannten neuen Album sehr gut gefallen und ich freue mich schon definitiv auf die nächste Chance die Finnen live zu erleben.
 

Ensiferum Stadthalle Langen 2017

Anmerkung des Fotografen: Für mich war es ein absoluter Gänsehaut Moment als Netta Skog sich zu Feast With Valkyries das Mikro schnappte und einen Auftritt hinlegte als ob sie schon immer bei Ensiferum den Gesangsteil übernehmen würde! Hier hat man definitiv wieder ein Beispiel erlebt, dass im Metal die Clearvokals der Sängerinnen nicht nur auf der CD super klingen sondern Live mindestens genauso gut sind!

Einziger Wermutstropfen für mich bei diesem Konzert war die Abstinenz eines Fotograbens :(
 

Solltet ihr Ensiferum nun auch Live erleben wollen, findet ihr die weiteren Tourtermine auf der Two Paths The Beginning Tour in Deutschland hier: Two Paths The Beginning Tour 2017

Ensiferum Stadthalle Langen 2017

 
 

Weitere Fotos:

Fotos Ensiferum Langen 2017

Fotos Skyclad Stadthalle Langen 2017

Fotos Wolfheart Stadthalle Langen 2017

 
Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...  

Weitere Informationen zum Konzert:
– Ensiferum: Ensiferum.com
– Lokaler Veranstungsort: Neue Stadthalle Langen
 
 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*