Summer Breeze 2016 Camping

Summer Breeze 2016 Camping Artikelbild

Auch auf dem Summer Breeze 2016 habt ihr wieder verschiedenste Möglichkeiten auf dem Campingplatz zu nächtigen. Welche dies sind und wie ihr diese buchen könnt erfahrt ihr hier.

Summer Breeze 2016 Camping:


Auch in diesem Jahr werden wir euch verschiedene Möglichkeiten des Campens auf dem SUMMER BREEZE Open Air in Dinkelsbühl anbieten.
Neben eines Aufenthalts auf dem regulären Campingplatz besteht für Gruppen auch im Jahr 2016 die Möglichkeit, Plätze auf den reservierten Flächen zu buchen. Des weiteren wird unser Partner Zeltheld erneut sein Rundumsorglos-Paket anbieten, während wir für Besucher mit Behinderung bzw. Rollstuhlfahrer wieder einen eigens dafür vorgesehenen Campingbereich zur Verfügung stellen. Last but not least besteht für verantwortungsvolle Festivalgänger die Möglichkeit, auf den separaten Flächen des GREEN CAMPs zu übernachten.Summer-Breeze.de
 

Vermietung von Zelten und Zubehör durch ZELTHELD:

Summer Breeze 2016 Zeltheld


Ihr habt keine Lust auf nervige Schlepperei, Einkauferei oder Aufbauerei? Dann seid ihr bei Zeltheld genau richtig! Auf www.zeltheld.com (https://www.zeltheld.com/de/summerbreeze) vermietet euch Zeltheld für das SUMMER BREEZE Open Air Campingzelte (1 bis 6 Personen) samt Zubehör (Tarp, Isomatte, Luftmatratze, Schlafsack, Stuhl. Tisch, Lampe etc.) und baut diese sogar vor eurer Ankunft auf.
Besagte Zelte befinden sich in optimaler Lage und in unmittelbarer Nähe zum Festivalgelände. Außerdem bietet euch Zeltheld auch eigene Toiletten und einen Getränke-Bestellservice für die Erstbestückung eures Zeltes.
Alle gemieteten Artikel (außer Zelte und Toiletten) können von euch auch ganz einfach am Service-Zelt von Zeltheld abgeholt und an einem anderen Ort auf dem Campingplatz genutzt werden.
Genießt das SUMMER BREEZE-Rundum-Sorglos-Paket von Zeltheld: Online auf www.zeltheld.com (https://www.zeltheld.com/de/summerbreeze) buchen, anreisen, einchecken – ready to rock!Summer-Breeze.de
Quelle: Summer Breeze 2016 Zeltheld.
 
 

Campingplatz-Öffnung bereits am Dienstag!:

Summer Breeze 2016 Dienstagscamping


Nachdem die Premiere der Dienstagsöffnung 2015 erfolgreich verlaufen ist, werden wir diese frühe Öffnung des Campingplatzes auch in diesem Jahr beibehalten. Somit werden die Zufahrtsschleusen bereits am Dienstag, den 16. August um 10:00 Uhr öffnen und bis abends 22:00 Uhr geöffnet bleiben. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wird keine Zufahrt auf das Campinggelände möglich sein, mittwochs öffnen wir die Schleusen um 10:00 Uhr, dann aber durch bis Sonntag. Wer also einen Tag früher zum SUMMER BREEZE Open Air anreisen möchte, kann dies während des 12stündigen Zeitfensters am Dienstag bereits tun.
 

Allerdings müssen wir bei den frühanreisenden Dienstags-Campern wie bereits im letzten Jahr einen Logistikkosten-Beitrag von 10,- Euro pro Person abrechnen, denn die erheblichen, durch den Extra-Tag entstehenden Kosten (Personal, Miete usw.) sollen fairerweise nicht von der Allgemeinheit der Camper getragen werden, sondern eben nur von den früher Anreisenden.
 

Im Gegenzug haben Dienstags-Anreisende die Möglichkeit nahe am Infield, sprich dem Konzertgeländeeingang, zu campen. Zusätzlich werden wir diesen Campern auch dienstags schon den kostenlosen Shuttle-Bus von und nach Dinkelsbühl anbieten können. Somit haben auch all diejenigen die Chance auf einen Besuch des wunderschönen Dinkelsbühl, die bislang sofort nach ihrer Ankunft auf dem Campingplatz zu den ersten Bands hetzen mussten. Die exakten Fahrzeiten des Bus-Shuttles am Dienstag stehen momentan noch nicht zu 100 Prozent fest, sie werden aber rechtzeitig vor dem Festival bekannt gegeben.
 

Für alle Camper des GREEN CAMPING-Bereiches, der reservierten Flächen, des Behinderten-Campings und des VIP-Campingplatzes besteht natürlich ebenfalls die Möglichkeit, dienstags zwischen 10.00 und 22.00 Uhr gegen Gebühr anzureisen.
 

Die Fakten im Überblick:
– Öffnungszeit, Dienstag, 16.08.2016: 10:00 Uhr – 22:00 Uhr
– Kosten: 10,- Euro pro Person
– Campen nahe des Konzertgeländeeingangs möglich
– Kostenloses Busshuttle von/nach Dinkelsbühl verfügbar
 

Besucht zu diesem Thema auch unsere Homepage, auf der ihr einen FAQ-Teil die Dienstagsanreise betreffend finden könnt:
http://www.summer-breeze.de/de/infos/dienstag.html#content-element-chapter-16527Summer-Breeze.de

Quelle: Summer Breeze 2016 Campingplatz-Öffnung bereits am Dienstag!.
 
 

Besucher mit Behinderung / Rollstuhlfahrer

Summer Breeze 2016 Behinderten Camping


Wir sind stets bestrebt, den Service für unsere Festivalbesucher mit Behinderung zu verbessern und ihnen das Festival so angenehm und vor allem barrierefrei wie möglich zu gestalten!
 

Schwerbehinderte Besucher mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) im Ausweis bekommen für eine Begleitperson ein kostenloses Freiticket am VIP Container. Wichtig ist, dass der behinderte Besucher über eine gültige Eintrittskarte, sowie den entsprechenden Schwerbehindertenausweis mit einem der genannten Merkzeichen verfügt.
 

Wie schon in den letzten Jahren, wird es auch dieses Mal wieder ein Podest inkl. behindertengerechter Toilette für Rollstuhlfahrer vor den Open Air Bühnen geben. Im Partyzelt können Rollstuhlfahrer das VIP Podest nutzen. Meldet euch dazu seitlich am Bühnengraben und euch wird geholfen. Auch dort gibt es ein behindertengerechtes WC.
 

Es gibt auch 2016 wieder einen Campingplatz für Rollstuhlfahrer und Besucher mit Behinderung. Hier können wir Besuchern, die auf Strom (z.B. Beatmungsgeräte, E-Rollis) oder auf kurze Wege angewiesen sind, entsprechend weiterhelfen. Neben behindertengerechten Toiletten wird es in unmittelbarer Nähe auch eine behindertengerechte Dusche geben.
 

Um genügend Campingfläche zur Verfügung stellen zu können, wird das Camping auf dem gesonderten Areal nur über eine vorherige Reservierung möglich sein. Bitte meldet euch HIER verbindlich an!
 

Voraussetzung, um eine Reservierung zu bekommen, ist ein Schwerbehindertenausweis versehen mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) oder der Nachweis, dass die betreffende Person auf Strom oder auf befestigte, kurze Wege angewiesen ist.
 

Wer Strom benötigt, muss dies bitte in der Reservierungsanfrage anmelden. Bitte beachten: Strom wird nur gestellt für lebensnotwendige Dinge wie Beatmungsgeräte, E-Rollstühle, etc. und nicht zum Laden von Mobiltelefonen o.Ä.!
Nicht vergessen: Es ist ausreichend Kabel mitzubringen!
 

Um die Voranmeldungen berücksichtigen zu können, müssen diese bitte über das oben verlinkte Reservierungsformular bis zum 30.06.2016 gemacht werden.
 

Zwei Neuerungen gibt es im Vergleich zu den letzten Jahren:
Es gibt keine Begrenzung mehr, was die Gruppengröße angeht. Der Besucher mit Behinderung, der die Fläche reserviert, darf bis zu zwei Begleitpersonen umsonst anmelden. Jede weitere Begleitperson, die angemeldet wird, zahlt einen Reservierungsbeitrag von 8,- €.
 

Für jedes Auto muss unabhängig von der Camping-Reservierung im Vorverkauf (http://summer-breeze.empticketing.de/art_318919/ oder http://www.summer-breeze.de/de/tickets/print-at-home-tickets.html) oder vor Ort zu einem erhöhten Preis ein Parkticket erworben werden.
 

Hier nochmals ein kurzer Überblick:
1. Es gibt behindertengerechte Duschen in unmittelbarer Nähe des Campgrounds für Gäste mit Behinderung.
2. Es ist eine Reservierung notwendig, wenn auf dem Campground für Besucher mit Behinderung gecampt werden will. Alle Fakten zum Ablauf der Reservierung siehe oben.
3. Für jedes Auto muss unabhängig von der Camping-Reservierung im Vorverkauf (http://summer-breeze.empticketing.de/art_318919/ oder http://www.summer-breeze.de/de/tickets/print-at-home-tickets.html) oder vor Ort zu einem erhöhten Preis ein Parkticket erworben werden.Summer-Breeze.de

Quelle: Summer Breeze 2016 Besucher mit Behinderung / Rollstuhlfahrer.
 
 

Green Camping 2016

Summer Breeze 2016 Green Camping 2016


Nachdem in den letzten beiden Jahre unser GREEN CAMPING so gut von euch angenommen worden ist, werden wir diese Idee, auch im Jahr 2016 fortführen und weiterhin kostenlos anbieten werden.
Wie aus den Regeln der letzten Jahr bekannt, sind in diesem speziellen Campingbereich Ruhe, Rücksichtnahme und ökologisches Handeln oberstes Gebot, so dass für das GREEN CAMPING spezielle Regeln gelten:
 

– Strikte Einhaltung der Nachtruhe von 1 Uhr bis 7 Uhr
– Verbot von Aggregaten und sonstigen Lärmquellen (Car-HiFi-Betrieb nur in moderater Lautstärke)
– Strikte Müllentsorgung und Mülltrennung
– Eigenverantwortliches Sauberhalten des genutzten Campingareals
– Rücksichtnahme auf Zeltnachbarn
– Bewusster Umgang mit Wasservorräten in Duschen und Toiletten
 

Beim GREEN CAMPING sind wir auf eure tatkräftige Mithilfe angewiesen. Wir werden euch während der Veranstaltung einen Ansprechpartner zur Verfügung stellen, den ihr bei Fragen oder Problemen ansprechen könnt und der jederzeit ein offenes Ohr für neue (sinnvolle) Vorschläge hat.
 

Da die Fläche des GREEN CAMPING-Areals beschränkt ist, wird das Campen auf diesem gesonderten Platz nur über eine vorherige Reservierung möglich sein.
Bitte meldet euch HIER verbindlich an!
Bei der Anmeldung ist es nötig, dass ihr uns neben euren Kontaktinformationen auch die Anzahl der Personen und Fahrzeuge mitteilt.
Die Möglichkeit zu Reservierungen besteht ab sofort bis zum 30.06.2016. Sollte das zur Verfügung stehende Kontingent schon vor dem 30.06.2016 vergriffen sein, endet die Reservierungsmöglichkeit dementsprechend früher.
ACHTUNG: Bitte reserviert eure Fläche erst, wenn ihr genau wisst, wie viele Leute eure Gruppe umfasst! Die angemeldete Zahl an Personen ist verbindlich und kann im Nachhinein nicht mehr korrigiert werden! Die Reservierung wird für alle Personen von EINEM EINZIGEN Mitglied der Gruppe durchgeführt. Es muss sich nicht jeder selbst anmelden.
Zutritt zum GREEN CAMP haben nur im Vorfeld angemeldete Personen. Zutritt ohne Zugangsberechtigung ist nicht gestattet, sprich es ist nicht möglich, Gäste vom „normalen“ Campingplatz auf den GREEN CAMPING-Flächen zu empfangen.
Einen extra Zugang zu diesem abgesperrten Gelände wird es geben, genaue Details erfahren die angemeldeten Personen rechtzeitig vor dem Festival.
Natürlich gelten auf den GREEN CAMPING-Flächen zusätzlich dieselben Regeln wie auf dem restlichen Campingplatz. Einen Überblick könnt ihr euch in unserem ABC verschaffen.
 

Faktencheck GREEN CAMPING:
– Das GREEN CAMPING ist kostenlos
– Beschränkte, abgesperrte Campingfläche
– Zutritt nur per verbindlicher Voranmeldung inklusive Personen- und Fahrzeug-Anzahl unter http://www.summer-breeze.de/de/tickets/green-camping-reservierung.html
– Zutritt ohne Zugangsberechtigung (GREEN CAMP-Armband) ist nicht gestattet, es ist nicht möglich Gäste zu empfangen
– Eine Limitierung an Autos gibt es nicht, natürlich sollte aber nicht jeder für sich selbst anreisen (Ökobilanz!)
-Für jedes Auto muss unabhängig von der Camping-Reserveirung im Vorverkauf (http://summer-breeze.empticketing.de/art_318919/ oder http://www.summer-breeze.de/de/tickets/print-at-home-tickets.html) oder vor Ort zu einem erhöhten Preis ein Parkticket erworben werden.
– Platz freihalten für später Anreisende ist nicht möglich
– Strikte Einhaltung der Nachtruhe von 1 Uhr bis 7 Uhr
– Verbot von Aggregaten und sonstigen Lärmquellen (Instrumente usw. Car-HiFi-Betrieb nur in moderater Lautstärke)
– Strikte Müllentsorgung und Mülltrennung: der GREEN CAMPING-Bereich soll zu jeder Zeit komplett frei von herumliegendem Müll sein und dieser ist entsprechend zu trennen
– Eigenverantwortliches Sauberhalten des genutzten Campingareals
– Rücksichtnahme auf Zeltnachbarn
– Bewusster Umgang mit Wasservorräten in Duschen und Toiletten
– Ihr bekommt vorab PDFs zum Ausdrucken, mit welchen ihr bis zum GREEN CAMPING-Areal durchkommt. Dort erhaltet ihr ein extra Stoffarmband, mit welchem ihr den abgesperrten GREEN CAMPING-Bereich jederzeit betreten könnt. Zutritt ohne Zugangsberechtigung (GREEN CAMP-Armband) ist nicht gestattet, sprich es ist nicht möglich, Gäste vom „normalen“ Campingplatz auf den GREEN CAMPING-Flächen zu empfangen.
– Das GREEN CAMPING setzt stark auf die Eigenverantwortlichkeit der Menschen die es wahrnehmen. Wir hoffen auf gruppeninterne Kontrolle. Bei groben Verstößen gegen die Philosophie des GREEN CAMPING geht die Zugangsberechtigung für das Camp verloren, und es heißt sich einen Platz auf dem normalen Campingplatz zu suchen. Bei groben Verstößen behalten wir uns vor, den Betroffenen ganz des Geländes zu verweisen!
– Auf dem GREEN CAMPING-Areal werden sich genügend kostenlose Mobiltoiletten sowie Pissoirs befinden. Zwei kostenpflichtige Duschcenter werden sich in circa 400 Meter Entfernung zum GREEN CAMPING-Areal befinden.
– Es dürfen ausschließlich Zelte und Pavillons ohne Zusatzbauten aufgebaut werden
– Auf große Möbel wie Sessel, Sofas, Betten und Kühlschränke muss verzichtet werden
– Die Nutzer des GREEN CAMP stimmen zu, ihre Zelte samt Campingausrüstung am Abreisetag wieder mitzunehmen und den Müll vollständig und getrennt an der GREEN CAMPING-Müllstation zu entsorgenSummer-Breeze.de

Quelle: Summer Breeze 2016 Green Camping 2016.
 
 

Reservierung von Campingflächen:

Summer Breeze 2016 Reservierung von Campingflächen


Dieses Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, vorab für Gruppen ab 20 Personen Campingflächen auf dem SUMMER BREEZE zu reservieren. Zu einem Preis von 8,- Euro pro Person könnt ihr HIER für eure Gruppe eine entsprechend große Campingfläche auf einem separaten Campground in der Nähe des Haupteingangs und eines Duschcamps verbindlich reservieren.
 

Die Möglichkeit zu reservieren besteht bis zum 30.06.2016. Allerdings sind die für die Reservierungen frei gehaltenen Flächen limitiert. Sollte das zur Verfügung stehende Kontingent schon vor dem 30.06.2016 vergriffen sein, endet die Reservierungsmöglichkeit dementsprechend früher.
 

Bei einer Reservierung für 20 Personen sind sieben Autos im Platz inbegriffen, ab 24 Personen darf ein achtes, ab 27 Personen ein neuntes Gefährt mitgenommen werden, usw.
 

Dixie-Toiletten müssen separat bestellt werden. Ein Dixie kostet 150,- € und ist ebenfalls über oben verlinktes Formular bestellbar. Die Bestellung des Dixies muss zusammen mit der Reservierung der Campingfläche erfolgen. Einzelne Dixie-Bestellungen können nicht bearbeitet werden.
 

ACHTUNG: Die Dixies werden einmal pro Festival geleert, sofern es die Wetter und Bodenverhältnisse zulassen! Ein Dixie hat ein Fassungsvermögen von 250l und reicht bei normalem Gebrauch für etwa 20 Personen. Solltet ihr also an einem Dixie interessiert sein und eure Gruppe ist größer als 20 Personen, sollte die Bestellung eines zweiten Dixies in Betracht gezogen werden.
 

Genaue Infos zur Abwicklung vor Ort am Einlass erhält jeder Käufer nach Abwicklung der Bestellung per Mail.
 

ACHTUNG: Bitte reserviert erst eure Fläche und eure Toilette(n), wenn ihr genau wisst, wie viele Leute eure Gruppe umfasst! Die angemeldete Zahl an Personen ist verbindlich und kann im Nachhinein nicht mehr korrigiert werden! Die Reservierung wird für alle Personen von EINEM EINZIGEN Mitglied der Gruppe durchgeführt. Es muss sich nicht jeder selbst anmelden. Besagtes Mitglied der Gruppe bestellt bitte auch das Dixie, damit es der richtigen Fläche zugeordnet werden kann.
 

Hier alle Eckdaten im Überblick:
Mindestgruppengröße: 20 Personen
Preis pro Person: 8,- Euro
Reservierungsformular: http://www.summer-breeze.de/de/tickets/reservierung.html
Dauer: nur solange der Vorrat reicht, bis spätestens 30.06.2016
Autos: bei 20 Mann dürfen sieben Autos mitgenommen werden, bei 24 Mann acht Autos, bei 27 Mann neun Autos, usw.
Parkticket: Für jedes Auto muss unabhängig von der Camping-Reserveirung im Vorverkauf (http://summer-breeze.empticketing.de/art_318919/ oder http://www.summer-breeze.de/de/tickets/print-at-home-tickets.html) oder vor Ort zu einem erhöhten Preis ein Parkticket erworben werden.
Dixietoilette: Kann für 150,- € extra bestellt werden, eine Leerung, reicht für ca. 20 Leute
 

Natürlich gelten auf den reservierten Campingflächen dieselben Regeln wie auf dem restlichen Campingplatz. Einen Überblick könnt ihr euch in unserem ABC (http://www.summer-breeze.de/de/infos/festival-abc-2.html#content-element-chapter-16002) verschaffen.Summer-Breeze.de

Quelle: Summer Breeze 2016 Reservierung von Campingflächen.
 
 

Wie ihr seht dürfte auch 2016 wieder für jeden das richtige im Bezug auf Camping dabei sein. Und wem das nicht genügt, der muss eben auf eine Ferienwohnung in Dinkelsbühl zurückgreifen und den Shuttelbus nutzen um auf das Geländezu kommen!
 

 
Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...  

Alle weitere Infos zum Festival findet ihr auf unserer Seite zum Summer Breeze 2016.
 
 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*