Summer Breeze 2015 – Campingplatz-Öffnung bereits am Dienstag!

SB-2014_Luftbild
 

Eine der dicksten Überraschungen des Summer Breeze 2015 erwartet uns nicht auf der Bühne sondern im organisatorischen Bereich!
 

Zugegeben sehr unerwartet kommt die Nachricht, dass das Summer Breeze ab dem Jahr 2015 bereits am DIENSTAG die Pforten öffnen möchte. Diese Neuigkeit ist keinesfalls unumstritten, vorallem mit der entsprechenden Begründung, doch lest selbst was sich der Veranstalter da gedacht hat:
 
 

Aufgrund der Anreisesituation der vergangenen Jahre hat sich herausgestellt, dass viele von euch schon dienstags anreisen wollen.
 

Deshalb haben wir beschlossen, den Campingplatz in diesem Jahr schon einen Tag früher offiziell zu öffnen. Somit werden 2015 die Zufahrtsschleusen schon am Dienstag, den 11. August um 10:00 Uhr öffnen und bis abends 22:00 Uhr geöffnet bleiben. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wird in diesem Jahr noch keine Zufahrt auf das Campinggelände möglich sein, mittwochs öffnen wir die Schleusen wieder um 10:00 Uhr, dann aber durch bis Sonntag. Wer also einen Tag früher zum SUMMER BREEZE Open Air 2015 anreisen möchte, kann dies während des 12stündigen Zeitfensters am Dienstag bereits tun.
 

Allerdings müssen wir bei den frühanreisenden Dienstags-Campern einen Logistikkosten-Beitrag von 10,- Euro pro Person abrechnen, denn die erheblichen, durch den Extra-Tag entstehenden Kosten (Personal, Miete usw.) sollen fairerweise nicht von der Allgemeinheit der Camper getragen werden, sondern eben nur von den früher Anreisenden.
 

Im Gegenzug haben Dienstags-Anreisende die Möglichkeit nahe am Infield, sprich dem Konzertgeländeeingang, zu campen. Zusätzlich werden wir diesen Campern auch dienstags schon den kostenlosen Shuttle-Bus von und nach Dinkelsbühl anbieten können. Somit haben auch all diejenigen die Chance auf einen Besuch des wunderschönen Dinkelsbühl, die bislang sofort nach ihrer Ankunft auf dem Campingplatz zu den ersten Bands hetzen mussten. Die exakten Fahrzeiten des Bus-Shuttles am Dienstag stehen momentan noch nicht zu 100 Prozent fest, sie werden aber rechtzeitig vor dem Festival bekannt gegeben. Auf dem SUMMER BREEZE-Gelände wird an diesem Tag noch kein Programm stattfinden können, langweilig wird es euch aber dennoch nicht werden: Wir arbeiten gerade mit Hochdruck an einer Kooperation mit den Behörden um in der wunderschönen Altstadt Dinkelsbühls ein Programm auf die Beine zu stellen, welches sich über die gesamte Altstadt erstreckt. Da die einzelnen Aktionen aber noch nicht bestätigt sind, müssen wir uns hier noch bedeckt halten. Seid euch aber sicher, dass es ein spannendes und attraktives Programm geben wird!
 

Da es die Dienstagsöffnung in dieser Form bisher nicht gab, sind wir auf eure Hilfe angewiesen: Bitte gebt uns eurer Feedback zur früheren Öffnung des Campingplatzes. Nicht zuletzt dass wir einigermaßen abschätzen können, mit wie vielen Gästen wir an diesem Tag rechnen können und müssen.
 

Für alle Camper des GREEN CAMPING-Bereiches, der reservierten Flächen und des VIP-Campingplatzes besteht natürlich ebenfalls die Möglichkeit, dienstags zwischen 10.00 und 22.00 Uhr gegen Gebühr anzureisen.
 

Die Fakten im Überblick:
 
– Öffnungszeit, Dienstag, 11.08.2015: 10:00 Uhr – 22:00 Uhr
– Kosten: 10,- Euro pro Person
– Campen nahe des Konzertgeländeeingangs möglich
– Kostenloses Busshuttle von/nach Dinkelsbühl verfügbar
– spezielle Warm-Up-Events und weitere Specials in Planung

 
 

Da diese Info alles andere als Einheitlich innerhalb der Breeze-Fangemeinde aufgenommen wurde, hat der Veranstalter einige der aufgekommenen Fragen per FAQ beantwortet:
 

Nachdem ein paar zusätzliche Fragen bezüglich der Dienstagsanreise aufgekommen sind, möchten wir gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Vorab sei noch erwähnt, dass die komplette Anreise am Dienstag über Black Earth (Kontrollfläche Einfahrtsschleusen) geht, sprich auch die Anreise zu den Reservierten Flächen, Green Camping, VIP Camping und zum Behinderten Camping.
Doch nun zu den meistgestellten Fragen:
 
 

Frage:
Wie kann bzw. muss ich vorab die Dienstagsanreise buchen? Ich habe mein Ticket schon, muss ich die Dienstagsanreise noch dazu buchen? Wie läuft das mit der Bezahlung der 10 Euro?
Antwort:
Das Entgelt wir vor Ort kassiert, man muss nichts mehr buchen: Die 10 Euro müssen bezahlt werden, wenn ihr die Festivalbändchen abholt. Zahlen müssen dienstags alle ohne Ausnahme, also auch Begleitpersonen von Behinderten oder VIPs.
 

Frage:
Was passiert, wenn ich am Dienstag bis 22 Uhr nicht durch die Schleuse gekommen bin? Muss ich dann bis Mittwoch um 10 Uhr vor dem Gelände im Auto warten?
Antwort:
Die Schleusen werden bis 22 Uhr geöffnet sein, außer es sind noch nicht alle Autos durch. Die restlichen Fahrzeuge werden dann so lange abgefertigt, bis die Schlage weg ist…
 

Frage:
Wenn ich am Dienstag erst abends komme, dürfen mir dann meine Leute einen Auto- und Zeltplatz freihalten?
Antwort:
Es wird wie im letzten Jahr einen Bereich geben, wo ihr die Möglichkeit habt, für eure nachrückenden Kollegen Platz freizuhalten. Dieser wird auch 2015 im Bereich P liegen.
 

Frage:
Muss man unbedingt in der Nähe des Infields parken, wenn man am Dienstag anreist? Oder kann man sich auch weiter entfernt niederlassen, wenn man vom Lärm und Trubel weg sein möchte?
Antwort:
Da uns natürlich für die Dienstagsanreise Erfahrungswerte fehlen, wird die Befüllung genauso ablaufen, wie letztes Jahr: Erst der Bereich in der Mitte vom Campingplatz befüllt, danach die seitlichen Bereiche.
 

Frage:
Werden vorne in der Nähe des Infield-Eingangs Plätze für Mittwochs-Anreise verfügbar sein oder haben diese einfach Pech und müssen am Arsch der Welt campen?
Antwort:
Auch am Mittwochmorgen wird es sicherlich noch gute Plätze geben, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass die Flächen so befüllen werden, dass wir auch am Mittwoch beide Einfahrten nutzen können.
 

Frage:
Wie funktioniert es mit den Zeltheld-Buchungen? Wird mein gebuchtes Zelt schon am Dienstag stehen?
Antwort:
Ja, natürlich werden die Kollegen von Zeltheld auch schon einen Tag früher mit dem Aufbau der gebuchten Arrangements anfangen, so dass alles am Dienstag parat steht.
 

Frage:
Werden die Dixi-Toiletten bei den Reservierten Flächen gereinigt?
Antwort:
Die Dixies werden am Freitagvormittag geleert (wenn das Wetter mitspielt!) und können somit über die Festivaltage mit 2 x 250 Liter befüllt werden… Außerdem werden die reservierten Dixies mit Vorhängeschlössern gegen Missbrauch gesichert sein, so dass sich später Anreisende diesbezüglich keine Sorgen machen müssen.
 

Frage:
Haben Imbissbuden am Dienstag schon geöffnet oder ist es wirklich nur Camping ohne alles?
Antwort:
Im Bereich des Supermarkts / der Ochsenbraterei werden Stände geöffnet haben.
 

Frage:
Ich „wohne“ auf dem VIP-Camp / Green Camp / Reservierten Flächen / Behinderten Camp. Wie komme ich dienstags da hin?
Antwort:
Am Dienstag läuft die komplette Anreise via Black Earth (Kontrollfläche Einfahrtsschleusen), das gilt also auch für alle Nutzer der Reservierten Flächen, des Green- und VIP Camping sowie Behinderten Camping.
 
 

Dass jeder den bestmöglichen Platz auf dem Campingplatz ergattern will, steht außer Frage, ist aber weder bei Dienstagsöffnung noch bei Mittwochsöffnung möglich, was logischerweise an der Natur der Sache liegt. Jedem Besucher gerecht zu werden und gleichzeitig über 30.000 Besucher bei begrenzter Infrastruktur (Straßen usw.) ohne Wartezeit abzufertigen ist zwar unser Ziel, doch leider nicht problemlos machbar…

 
 

Abgesehen von der „Platzergratterung“ und „Geldscheffel“ Sache befinden wir von BaerchenBruellen, diesen Schritt als sehr zweifelhaft. Dies wird das Summer Breeze weiter aus der Herzensposition des „kleineren entspannteren“-Festivals zerren und es nun so Platzieren, dass man langsam keinen Vergleichen mehr mit Rock am Ring und Wacken aus dem Weg gehen kann.
Das die Bands, welche auf das Breeze kommen diesen Vergleich nicht standhalten ist aktuell Fakt, dafür ist der Preis auch noch etwas geringer.
 

Dennoch muss man sich überlegen, ob man für ein Festival eine komplette Woche Urlaub nehmen kann und möchte, denn genau dies ist mit der Dienstagsanreise verbunden, und ob man die – schuldigung – IDIOTEN welche einen Tag vor Campingplatz-Öffnung anreisen, so eindämmt ist für mich mehr als fraglich.
 

Aber was uns natürlich alle Ändeurngen gezeigt haben, vor dem großen Jammern sollte man erstmal abwarten, aktuell kann man wohl eh nichts an der Dienstagseröffnung ändern, da hilft auch jammern nix ;)
 

Dennoch sind wir natürlich sehr an eurer Meinung bezüglich dieser Änderung interessiert und würden uns freuen etwas in den Kommentaren diesbezüglich zu lesen!

 
 
Quelle: http://www.summer-breeze.de/

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*