EM 2012 – 1. Spieltag: Wo ist mein Sverki? *snief*

Guten Tag,

 

pünktlich zum 4. Spieltag habe ich hier mal eben in aller Schnelle den 2. Teil des 1. Spieltags der Europameisterschaft 2012 zusammengefasst!

 

 

1. Spieltag: Russland vs. Tschechien (Mein TIPP: 1:2 für Tschechien)

 

Der erste Schock beim Betrachten des Kaders. Vaclav Sverkos ist nicht mehr bei den Tschechen in der Nationalmannschaft (ist er mittlerweile zu schlecht oder hat er sich verletzt?).

 

In den ersten 10 Minuten sah es für meinen Favoriten sehr gut aus. Ja die Tschechen spielten nicht jeden Spielzug super überlegt zu Ende, aber sie drängten die Russen schon in deren Hälfte und kontrollierten das Spiel.

 

Bis zur 15. Minute… Hier lief für die armen Tschechen alles falsch. Die bis dahin recht passiven Russen konterten in einem abartigen Tempo und erzielten das 1:0 durch Dsagojew. Erst ging der Schuss der Russen noch an den Pfosten, doch von dort direkt vor die Füße von Dsagojew der ihn dann verwandelte.

 

Bis dahin war die frühe Führung der Russen meiner Meinung nach nicht wirklich verdient. Die Tschechen versuchten das Spiel aufzuziehen und die Russen warteten bisher nur ab.

Nach dem Tor der Russen gab es eine kleine Pyroeinlage der russischen Fans. Von meiner Seite hier ein kleines Lob an die Regie, diese Aktion war kaum im TV zu sehen, somit bot es keinen Platz zur Selbstinszenierung irgendwelcher Spacken die im Stadion nichts zu suchen haben!

 

Aber zurück zu den fußballerischen Geschehnissen. Die Tschechen waren nun natürlich weiter gefordert und liefen dadurch wieder in einen Konter der Russen. DIeser, in der 19. Minute, blieb jedoch ohne Torerfolg – KNAPP!

 

In der 24. Minute war es wieder soweit. Schirokow vollstreckte einen Konter zum 2:0 für Russland.

 

An diesem Ergebnis änderte sich bis zur Pause nichts mehr. Die Russen führen nicht unverdient, immerhin haben sie ihre Chancen eiskalt (fast immer) genutzt. Dennoch sind die Tschechen meiner Meinung nach nicht so Chancenlos gewesen wie sie vom deutschen Kommentator im TV niedergeredet wurden, sie erspielten sich auch Chancen – nutzen diese aber eben nicht…

 

 

In der 2. Halbzeit waren die Tschechen natürlich deutlich mehr im Zugzwang und so gelang ihnen in der 51. Minute auch endlich der Anschlusstreffer. Pilar traf zum 2:1 – komisch wo doch die Russen, laut Kommentator, das Spiel absolut dominierten und die Tschechen nur der Spielball waren :D

 

Im weiteren Verlauf versuchten die Tschechen es immer wieder, jedoch gelang ihnen nicht wirklich was. Zudem zeigte der Schiri aus England gegen Milan Baros verhältnismäßig oft ein Foul an – war da jemand etwas Russlandaffin – vielleicht wegen der ähnlichen „Frisur“ xD?

 

In der 79. Minute kam dann leider der Schicksalsschlag für die Tschechen und für meinen Tipp. Dsagojew erhöhte wieder zum 3:1 – kompromisslos aus 16m.

 

In der 82. Minute gab es eine schicke Einzelaktion des eingewechselten Pawljutschenko der zum 4:1 erhöhte und damit die endgültige Entscheidung brachte.

 

Das 4:1 war dann auch der Endstand, in der Höhe meiner Meinung nach nicht zwingend verdient, jedoch steht meine Meinung hier im vgl. zum Kommentator alleine da (wie seht ihr das?).

 

Wenn die Tschechen die Vorrunde überstehen wollen müssen sie sich mehr trauen und ihren Ballbesitzt in Chancen ummünzen – diese dürften sie gegen die, aus dem 1. Spiel schwach spielenden, Polen und Griechen noch haben!

 

 

Die Falschen haben gewonnen… – aber was will man erwarten ohne meinen Sverki <3 ?

 

Spiele: 2

Richtige Tendenz: 0

Richtiges Ergebnis: 0

 

Wie habt ihr diese Spiel erlebt?

Was waren eure Tipps?

 

Teilt mir eure Meinung in den Kommentaren mit =)

 

Noch einen schönen Tag!

 

s Baerchen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*