Bundesliga 2011/2012 – 31. Spieltag: Borussia Mönchen Gladbach vs. 1. FC Köln

Das Logo von Borussia Mönchen Gladbach

Guten Tag,

ja dieser Artikel kommt grob eine Woche zu spät. Es tut mir Leid, ich bin einfach nicht dazu gekommen, ich war zu sehr am Feier :P

Aber hier bekommt ihr den Artikel nachgereicht =)

Nachdem Gladbach im vorherigen Spiel gegen Bremen mehr als nur unglücklich nur ein 2:2 erreichte musste gegen Köln mal wieder ein 3er her. Nachdem Köln in den letzten Spielen gegen Gladbach ein schöner Gegner war hoffen die Borussen natürlich, dass das Spiel sich nach nun alter Tradition fügt und wieder ein hoher gemütlicher Sieg herausspringt.


Obwohl Tony Jantschke wieder fit war musste er für Martin Stranzel noch auf der Bank platz nehmen, diese sollte sich im weiteren Spielverlauf für ihn jedoch noch ändern.

Schon nach 2 Minuten bekam Jantschke auf der Bank etwas schönes zu sehen. Nach einer top Flanke von Filip Daems nahm Mike Hanke den Ball direkt im Volley wie früher Oli Neuville ^^, leider konnte Rensing gerade noch so pariere.

 

Auch in den folgenden Minuten konzentrierten sich die Kölner primär darauf kein Tor zu bekommen und so hatten die Borussen mal wieder die Aufgabe der Spielgestaltung die ihnen in den letzten Spielen ja nicht unbedingt lag.

In der 19. Minute änderte sich dann die Rollenverteilung gezwungenermaßen für den FC. Juan Arango verwandelte aus knapp 23m einen Freistoß wie schon im Hinspiel – nur eben hier zum 1:0 für Gladbach. Von den Spielanteilen war diese Führung verdient und sowohl der Borusse als auch der Neutrale Zuschauer vor dem TV-Gerät war durch diesen Treffer entzückt. Nun musste Köln etwas tun also konnte Gladbach hoffentlich endlich so schön kombinieren wie man es von ihnen gewohnt war!

 

So kam Gladbach in der 22. Minute bereits zur nächsten Chance. Reus schoss etwas unkonventionell mit einer art Bogenlampe aufs Tor, Rensing konnte wieder in höchster Not abwehren.

Auf Seiten der Kölner hatte Novakovic die große Chance zum Ausgleich zu treffen doch er Vergab aus kurzer Entfernung.

 

Die Partie plätscherte nun etwas vor sich hin. Gladbach kontrollierte das Spiel und suchte nach Lücken, Köln nach der eigenen Courrage das Spiel noch zu drehen.

Die Borussen wurden kurz vor der Pause fündig und plötzlich stand Hanke frei vor Rensing, welcher jedoch schon wieder in höchster Not abwehren konnte!

 

Mit der verdienten 1:0 Führung ging es dann in die Pause. Hätte Rensing einen nicht ganz so guten Tag gehabt hätte es aber auch schon 2:0 oder 3:0 stehen können. Auf der anderen Seite vergaben die Kölner ihre 1,5 Chancen leichtfertig und mussten daher wie schon im Hinspiel in der 2. Halbzeit einem Rückstand hinterherlaufen!

 

In der 2. Halbzeit ging das Spiel seinen gewohnten Lauf. Nach einem Freist0ß erhöhte Tony Jantschke, der in der 1. Halbzeit verletzungsbedingt für Neustädter eingewechselt wurde, per KOPF zum 2.0. Der Torschütze konnte es kaum fassen das er diesen Ball ins Tor brachte und jubelte daher etwas verlegen mit der Hand vor dem Mund.

2 Minuten nach dem 2:0 gab es dann die Showeinlage des Marco Reus. Erst tunnelte er 2 Kölner und legte dann überlegen an Rensing vorbei zum 3:0. Was ihm also im Hinspiel leider nicht gelang zeigte er wunderschön im Rückspiel. Der einzige Wehrmutstropfen bei diesem Tor. Es war sein letztes für die wahre Borussia im Derby gegen Köln =(

 

Damit war das Spiel nach 55 Minuten gelaufen. Die Kölner kamen nicht mehr wirklich zu Chancen und die Borussen spielten das Spiel locker herunter. Versuchten zwar noch mit der ein oder anderen schönen Aktion zum 4:0 zu erhöhen was ihnen aber leider nicht vergönnt war.

 

Damit hat Gladbach nach dem 31. Spieltag:

Insgesamt: 56 von 90 Punkten.
Daheim: 33 von 48 Punkten.
Auswärts: 23 von 45 Punkten.

Torverhältnis: 46 zu 22.


 

Momentaner Tabellen Platz: 4

 

Das Spiel gegen Dortmund wollte ich nicht tippen und nun ist es ja schon um daher tippe ich nun auch nicht mehr :D

 

Noch einen schönen Tag =)

,s Baerchen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*