Bundesliga 2011/2012 – 26. Spieltag: Bayer Leverkusen – Borussia Mönchen Gladbach

Das Logo von Borussia Mönchen GladbachMoin,

nach unseren eher Glanz bzw. Effektivitätslosen Spielen der letzten Zeit war Leverkusen nicht unbedingt der leichteste Gegner. Sie sind immerhin die einzige Mannschaft die uns im letzten Jahr mehr als 1 Tor einschenken konnten, was damals extrem bitter war da es uns in den letzten Minuten den Sieg gekostet hatte…

… ich hoffte ja auf ein Unentschieden, ja zugegebenermaßen ist das nicht sehr optimistisch, aber ich dachte mit meinem Tipp bin ich mal etwas realistisch.

Doch nun zum Spiel:

So viel kann ich zum Spiel dieses Mal nicht verlieren. Daher nur meine Einschätzungen.

Das 0:1 durch Marco Reus in der 7. Minute war nach diesem Stoppfehler schon etwas glücklich. Allerdings muss man den Borussen auch anerkennen, dass sie in den ersten 20-30 min mehr fürs Spiel machten und deutlich gefährlicher wurden.

Der Gegentreffer durch Stefan Kießling war dann die ausgleichende Gerechtigkeit was die Fehler anging. So habe ich Marc Andre ter Stegen noch nicht wirklich oft gesehen, aber dieses Tor geht definitiv auf seine Kappe… naja dumm gelaufen.

Als dann Igor de Camargo in der 87. Minute den Siegtreffer zum 1:2 schoss ^^ tjah da bin ich ähnlich aufgesprungen wie Herr Favre, nur dass ich nicht bis zur Eckfahne sprinten konnte *g*. Dennoch war dies wiedermal ein schöner Moment =)

 

Ob ich den Sieg als Verdient ansehe? Ist der Papst katholisch? Tjah^^ Herr Dutt, Sie können sich ihre 22 Torschüsse sonst wo hinschieben. Abgesehen vom Tor hätten die Leverkusener gerne nochmal so viele Torschüsse machen können, denn die anderen 21 waren sowas von ungefährlich. Das die überhaut als Torschüsse gewertet wurden war ja schon frech.

 

Dennoch muss man den Gladbachern wieder einmal etwas ankreiden. Die Chancenauswertung hätte besser sein können. Reus und de Camargo hätten beide gut und gerne je ein Tor mehr schießen können und damit den Fans das Leiden bis zur 87. Minute ersparen können.

Aber das ist bei einem Sieg Jammern auf hohem Niveau^^

 

Damit hat Gladbach nach dem 26. Spieltag:

Insgesamt: 51 von 78 Punkten.
Daheim: 29 von 39 Punkten.
Auswärts: 22 von 39 Punkten.

Torverhältnis: 39 zu 16.

 

Momentaner Tabellen Platz: 3

 

 Nun geht es zu Hause gegen Hopp- äh Hoffenheim. Bei denen läuft es ja gerade auch alles andere als Rund daher bin ich guter Dinge!

Mein Tipp ist damit 2:0.

 

Davor haben wir allerdings noch das wichtige Spiel gegen Bayern daheim im Borussiapark. Da das Finale lockt hoffe ich mal das heute Abend die Herren Reus und de Camargo nicht wieder so leichtfertig mit ihren Chancen umgehen und diese direkt nutzen. Sonst könnte das mit dem Finale eng werden… 

 

Noch einen schönen Tag =)

s Baerchen

 

PS: Wenn Dante heute Abend so spielen sollte wie gegen Leverkusen darf er gerne in der Halbzeitpause schon zu Bayern wechseln :P

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*