RTL Explosiv – Eine Hostess klärt auf: Computerfreaks und Langhaarige (Männer) sind Untermenschen


Guten Tag,

 

nach meiner kleinen Urlaubsabwesenheit bin ich nun endlich wieder zurück und kann versuchen mein Vorhaben, diesen Blog mehr zu befüllen, umzusetzen.

Eigentlich wollte ich mich heute noch ganz gemütlich nach einem harten Arbeitstag zurücklehnen und etwas zocken – machte meine Rechnung aber ohne RTL.

 

Der Bereicht der Sendung RTL-Explosiv über die Gamescom 2011 in Köln erweckte mein Interesse.

In diesem Bericht werden Computerspieler schlicht als Asoziale Trottel dargestellt die sich auf ihrem Lebensweg bei der Wahl „kaufe ich von meinem Taschengeld einen Rasierapparat oder ein Computerspiel“ falsch entschieden haben sollen. Die Besucher werden als „besonderes Publikum – eben Computerfreaks“ dargestellt.

 

Es wird sich über einen Jungen ausgelassen der schüchtern ist und nicht einfach auf Mädchen zugehen kann um sie anzusprechen. Nun frage ich – ist das ein Verbrechen? Ist das etwa ein Produkt der „Computerfreaks“?

Falls dem so ist, kann sich RTL ja auf der sicheren Seite sehen. Computerspieler werden dann nämlich früher oder später stinkend und unrasiert aussterben und die Erde nicht mit ihren Alienfreunden übernehmen…

 

Doch zum Glück steht auch schon vor diesem Aussterben der komischen Gestalten „Eine Hostess“ bereit. Sie ist eine 23 jährige Studentin die die „Computerfreaks“ nicht etwa in eine Schublade quetscht.

Nein sie ist ja STUDENTIN! Sie bekommt es hin zwischen 3 Schubladen zu differenzieren!!!

Doch bevor ich auf diese Gruppen eingehen möchte, interessiert mich noch eine Sache. Der Bericht wirft ein das die halbnackten Mädlz die Computersuchtis total nervös machen weil diese ja so weltfremde Spinner sind. Nun frage ich mich, wenn nur Computerfreaks von Frauen in dieser Bekleidung nervös werden, warum gibt es den Playboy dann nicht schon längst nur noch als e-Magazin und noch VIEL wichtiger. Für wen stylen sich denn die Mädchen so wenn sie am Ende eh nur bei dem Computerspielern von der Gamescom aufsehen damit erregen :D ?

Aber genug von Mädchen mit wenig Stoff um die Haut, kommen wir zu den Nerdgruppen.

 

Es wurde sich ein Langhaariger bärtiger Mann geschnappt der ungepflegt und unrasiert ist und genau jetzt kommt meine „Gamescom“ Woche ins Spiel. Ich war nämlich, wie schon erwähnt auf dem Summer Breeze in Dinkelsbühl.

Dort ist es nicht ungewöhnlich das man auf Langhaarige unrasierte Menschen trifft. Sind das jetzt etwa die Untermenschen?

Liebes „RTL-Explosiv“ könnt Ihr mir das beantworten?

 

Ich habe hier einige Bilder damit man sich, naja eben ein Bilder der Geschehnisse auf einem Metal Konzert machen kann:

Foto wurde auf „Wunsch“ entfernt.

Bild 1 zeigt die normal Toiletten bei dieser Veranstaltung. Ich denke jeder kann sich vorstellen das man danach deutlich mehr stinkt als auf der GamesCom.

=> Bin ich ein Untermensch weil ich nicht den 24/7/52 Dauerzwang hab auf ein ultra sauberes WC zu kommen?

Foto wurde auf „Wunsch“ entfernt.

Bild 2 zeigt uns einen typischen Campingplatz auf dem Summer Breeze nachdem das Wetter einen Tag mal weniger toll war.

Jeder kann sich vorstellen das man hier wenn die Sonne scheint, und das hat sie, schwitzt wie ein Dauerläufer kurz vorm Ziel.
=> Bin ich nun ein Untermensch weil ich mich in den 5 Tagen Summer Breeze nicht geduscht habe? Die Armen Menschen in dem RTL-Video wurden schon verurteilt wegen einem NACHMITTAG auf der GamesCom auf dem sie ihre Einmal-Duschen vergessen hatten!

Foto wurde auf „Wunsch“ entfernt.

Bild 3 zeigt die patentierte Bowlen-Wespen-Falle. In diesem Becher sind bestimmt 25-30 Wespen gestorben. Wir haben keine Trauerzeremonie abgehalten.

=> Bin ich nun ein Untermensch weil ich nicht nur in Computerspielen Pixelmonster und Pixelmenschen töte sondern auch im realen Leben für den Tod von so viel Lebewesen mitverantwortlich war? Nein bestimmt nicht – immerhin sind das ja nur Tiere die weniger Lebenswert haben als jeder Pixelmensch ._.

Foto wurde auf „Wunsch“ entfernt.

Bild 4 zeit unseren Campingplatz nach einer weiteren Zerstörungswut. Jegliche häuslichkeit ist nun verschwunden, sieht man mal von dem tollen blauen Gartenstuhl ab, und alles ist voller Müll.

 

=> Bin ich ein Untermensch weil ich in diesem Dreck 5 Tage gelebt und gecampt habe?

 

Bevor Sie, liebe Leser, sich nun eine Antwort überlegen habe ich noch folgende Information:

– Wir campten in einer Gruppe von ca. 10 Leuten.

– Wir hatten davon 7 (!) Abiturienten, teilweise mit einem 1-Komma Schnitt

– Wir hatten einen angehenden Abiturienten mit gutem Schnitt

– Davon 3 Studenten, 1 DH-ler, 3 Azubis mit einer Stelle in einem großen WELT-Unternehmen

– Davon ALLE mit langen Haaren und über das Festival unrasiert (unsere 3 Mädlz möchte ich hier extra erwähnen, sie waren im Gesicht natürlich nicht behaart und sind das auch weiterhin nicht)

– Wir spielen ALLE Computerspiele! (<- hier ist ein Verknüpfungspunkt zwischen dem Artikel von mir und der TV-Sendung die ich anspreche ^^)

=> Besteht die Elite Deutschlands aus Untermenschen? Oder sind die wahren Könige der Welt die jungen Hopper die mehr Zeit im Badezimmer verbringen um sich zu stylen als die gute Hostess., die nebenbei auf der GamesCom nicht nur durch ihren Nebenjob ihren Körper verkauft hat sondern durch den Auftritt in so einer Sendung auch ihr Gehirn.

Was haltet ihr von dieser Sendung?

Falls ihr ebenfalls der Meinung seid, dass diese Sendung nicht so geführt werden kann wie die Bild-Zeitung geschrieben, bitte ich euch euren Unmut kund zu tun um weiteren Unterbeiträgen dieser Art vorzubeugen!

 

Noch einen schönen Tag!

 

s Baerchen

 

PS: Ich habe übrigens trotz meiner langen Haare, meinem Drang zum Computerspielen und meiner „Ungepflegtheit“ eine tolle Freundin. Also ihr Computerfreaks dort draußen, gebt nicht auf ;)

 

PPS: Wer diesen Artikeln, also meinen, in Zukunft Einhalt gebieten will hat keine Chance, darf sein Unmut aber gerne mit einem Kommentar herauslassen <3

 

Quellen:

http://www.youtube.com/watch?v=3_ZIVxy4do4

(wird wohl bald wieder gesperrt werden, der User läd es aber laut seinen Angaben wieder hoch!)

Fotos sind von mir gemacht und alle Rechte sind auf Seiten von http://www.outroar.de und http://www.baertv.de

14 Kommentare

  1. Ich finde dein Kommentar dazu sehr ausführlich geschildert und bin sehr begeistert, was du für Argumente aufgebracht hast.

    Großes Lob!
    Mfg Tasse

  2. Ausgezeichneter Artikel. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
    Ich halte es zwar unwahrscheinlich, dass RTL Zuschauerzahlen einbußt (die Leute die der Beitrag stört schauen für gewöhnlich kein RTL), aber es kann nicht schaden ihnen zu zeigen, dass es auch Minderheiten gibt, die sich zu wehren wissen.

    btw, ich glaub nicht dass es ein einzigen Festival gibt, auf dem man nicht mal (zumindest zwischenzeitlich) stinkt. Wie soll das auch gehen mit zehntausenden an einem einzigen Platz? der einzige Grund warum Freundin Laura nicht (nach Schweiß) stinkt ist, dass sie erstens zu wenig an hat um zu schwitzen und 2. der Schweisgeruch von einer Parfumwolke überdeckt wird.
    Vieleicht will RTL ja auch einfach nur wieder Barocke Zustände durchsetzen.

  3. Echt klasse text :)
    was man vielleicht noch ergänzen könnte wäre wie der Moderator sagte: „man falle hier mehr auf wenn man unverkleidet kommen würde “ wenn man mal auf den Hintergrund achtet sieht man das eig. 90 % unverkleidet sind . :D

    PRO schlabberlock tragende, stinkende Nerds !

  4. Guter Artikel, ich verfolge die ganze Sache bei Youtube. Wo sich die Gamer untereinander über diesen Skandal unterhalten und sich über RTL aufregen, bleiben einige Leute noch ruhig und sachlich bei der Sache wie ich, gibt es Leute, die so sauer sind, das sie nur noch fluchen können. Andere und das ist wichtiger machen sich schon über den Schwachsinn des Redakteurs und von RTL, als auch über Laura da Silva aka Laura Schen, deren Facebook Profile (Ich dachte immer Doppelaccounts seien überall verboten) inzwischen von Facebook verschwunden sind, Giga hat eine sehr schöne Parodie zu Laura gemacht bzw. den Beitrag neu vertont.

    http://www.youtube.com/watch?v=gR0ovnVO1Uo

    Tja, die Suppe haben sich RTL und Laura selber zu zuschreiben.

  5. Besucher von WOA & Co. sind genauso Untermenschen wie Besucher der GamesCom. War das etwa unbekannt?
    Und das Abi habt ihr alle erschummelt, erpresst, etc.

  6. Vielen Dank für die Kommentare!

    Leider scheint RTL keine Probleme durch ihre Sendung zu bekommen =(

    Zitat:
    „NLM Pressemitteilung
    Nr. 13/2011
    26.08.2011

    RTL-Bericht über die Gamescom
    verstößt nicht gegen das Medienrecht

    Hannover. RTL hat in der Sendung „Explosiv“ am 19.08.2011 über die Gamescom in Köln berichtet. Gegen diesen Beitrag ist über das Portal „www.programmbeschwerde.de“ eine Vielzahl von Beschwerden bei der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) eingegangen. Die Prüfung der NLM hat jetzt ergeben, dass der umstrittene Beitrag nicht gegen die Bestimmungen des Rundfunkstaatsvertrages verstößt.

    Unabhängig von dieser rechtlichen Bewertung hat die NLM Verständnis für die Empörung, die dieser Beitrag ausgelöst hat. Die inzwischen erfolgte Entschuldigung durch RTL war ebenso richtig wie notwendig.

    „Der Beitrag ist durch seine unverblümte Tendenz sicher ärgerlich, aber keinesfalls rechtswidrig. In einer freiheitlichen Medienordnung können und müssen derartige Berichte toleriert werden. Ich hoffe sehr, dass die Gamer-Szene, die ja selbst für Freiheitsrechte eintritt, dies am Ende akzeptieren kann, “ kommentiert der Direktor der NLM, Andreas Fischer. “

    Quelle: https://starcraft2.ingame.de/forum/showthread.php?p=4832145&postcount=298#post4832145

    • Naja, das Abitur ist der beste Schulabschluss in Deutschland daher geht aus all den Abiturienten doch logischer weise die Elite hervor?

      Ich moechte mich persoenlich nicht ueber andere Stellen. Aber der Bildungsschnitt auf Metalfestivals ist nach meiner momentanen Erfahrung recht hoch, daher denke ich, dass sich dort neben Abiturienten auch teils die Eliten mit Abi befinden.

      Aber solang dich der Artikel immerhin zum Lachen gebracht hat ist es ja auch ein Stueck weit positiv zu werten ;)

      Schoenes WE noch!

      Chris

  7. Netter Blog :)
    Hab grade über ein paar Einträge gelesen.
    Warst du dieses Jahr auf dem Breeze? Vielleicht sind wir mal aneinander vorbeigelaufen ;)
    Meine erste Reaktion auf den Beitrag war ein gewisses Gefühl von „sich beleidigt fühlen“, nicht nur, weil mein Freund längere Haare hat als ich (Schon wieder ein langhaariger Bombenleger, der eine Freundin gefunden hat, da seht ihr’s, RTL!), sondern weil ich mich der Gamer Community zumindest sympathisch verbunden fühle. (Und auch selber gelegentlich zocke.) Später hab ich mich gefragt, was die wohl über zockende Mädels gesagt hätten, wenn ihnen eines begegnet wäre.
    Und noch später hab ich mir überlegt, dass ich gerne auf einer Spielemesse Hostesse wäre. Als jemand, der wenigstens weiß worum es geht XD Die sollten Auswahlgespräche führen, oder so^^
    Ich finde es übrigens nicht so schlimm, dass RTL keinen gesetzlichen Ärger kriegt. Öffentlichkeitswirksam war die Protestwelle trotzdem.

    Liebe Grüße

    Rosina

  8. Was seid ihr nur für Männer, allen voran “ Baerchen „. Du bist doch aus der Generation die als W D verweigerer im Altenheim die Pampers gewechselt haben, weil du in einer Männergruppe der Lolli gewesen wärst. Du hast einen gute Stil zu schreiben, nütze ihn als Gentleman.

    Noch eins: Eigenart der Deutschen ist auch, auf eine am boden liegende Person zu trampeln. Man liest oder sieht es ja jeden Tag.

    Volksschüler mit Meisterbrief, Jahrgang 1931.

    • Wenn du mit W D „Wehrdienst“ meinst kann ich nur sagen. FALSCH!
      Ich wurde ausgemustert weil dieses Land mich nicht in seinem Dienste haben wollte (ich habe diese Musterung btw. in keinsterweise beeinflusst indem ich Lügen erzählt habe oder mich in irgendeiner Form vorbereitete). Ich war aber immerhin noch in der Geration der gemusterten dabei.

      Das mit dem „guten Stil“ sehe ich mal als Kompliment – Danke dazu!
      Das mit dem „Gentleman“ wird sich je nach Thema zeigen ;)

      Ja das kann sein das primär auf denen herumgetrampelt wird die auf dem Boden liegen. Aber in diesem Fall sehe ich nicht die lieber Laura auf dem Boden sondern die Männer/Gamer die in dem Video bloß gestellt wurden! Das Laura da Silva nach dieser Aktion auch nicht mehr das einfachste Leben im Internet hatte – okay das ist nach so Aussagen doch vorhersehbar gewesen. Ich kann auch nicht an eine Kirche ein umgedrehtes Kreuz sprayen und am Sonntag darauf fröhlich in den Gottesdienst gehen (obwohl einem die Kirche die sünden eher verzeihen sollte als die Gamerschaft… aber dies ist ein anderes Thema).

      Chris

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. BaerchenBruellen » Blog Archive » RTL-Explosiv entschuldigt sich bei den Gamern – Es gibt Entschuldigungen und Entschuldigungen…
  2. Von Aufregung, Brombeeren und Fernseh(er)-Sorgen - Die Datenreisenden

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*