6. Spieltag WM 2010

Kommen wir zum 6. Spieltag der Fußball WM 2010 in Südafrika.

Die heutigen Spiele:
13:30Uhr Honduras – Chile

16:00Uhr Spanien – Schweiz

20:30Uhr Südafrika – Uruguay

Heute ist endlich Spanien dran und damit wieder einer meiner Favoriten für den WM Titel. Ich bin mal sehr gespannt ob sie es hinbekommen einen etwas begeisternden Fußball zu spielen denn immerhin sind sie in der Gruppe mit Chile und Honduras. Daher sollte denke ich weder die Schweiz noch Spanien auf ein 0:0 spielen und sich stattdessen darum kümmern zu gewinnen um den Gruppensieg zu erhalten.
Am Abend kommt dann das erste 2. Gruppenspiel aus Gruppe A wo bisher alle Mannschaften 1 Punkt haben und Südafrika mit einem Sieg gegen Uruguay die Chancen auf den Achtelfinaleinzug verbessern kann.
Nun erstmal das 1. Spiel des 6. Spieltags:



Mein Tipp Honduras – Chile 0:1

Beide Mannschaften sagen mir überhaupt nichts. Ich habe keine Ahnung ob irgendwo ein Spieler mitspielt den man kennen sollte oder so. Aber Honduras klingt einfach noch unfähiger als Chile und so hoffe ich darauf das wir nicht das nächste Unentschieden in diesem Turnier sehen, sondern einen Sieg von Chile.
Spielbericht Honduras – Chile
Chile ist in der Favoritenrolle gezwungen das Spiel zu machen und setzt Honduras unter Druck. Honduras dagegen versucht als Außenseiter das 0:0 zu halten und eventuell durch einen Konter in Führung zu gehen.
Das Publikum ist trotz der Spielerisch nicht sehr hochwertigen, was haben wir anderes erwartet?, Partie in Feierstimmung.
In der 33. Minute war es dann soweit. Durch schnelle präzise Pässe hebelte Chile die Abwehr von Honduras aus. Beausejour wird nach der Hereingabe von einem Spieler Honduras abgeschossen und von ihm prallt der Ball ins Tor – 0:1 für Chile in der 34. Minute.
Chile, auch nach dem Tor, die aktivere Mannschaft drängt auf das 0:2 und Honduras versucht nur noch das 0:1 in die Halbzeitpause zu retten.
In der letzten Minute der 1. Halbzeit ergibt sich für Honduras noch einmal eine Chance. Ein Freistoß aus 33m von der linken Seite kommt gut aufs Tor doch der Torwart der Chilenen pariert zur Ecke, nach dieser endet die 1. Halbzeit und Chile geht verdient mit 0:1 in die Halbzeitpause.

Nach dieser 1. Halbzeit ist man voll Hoffnung, dass die Partie so weitergeht wie sie aufgehört hat und aktionreich bleibt.
Honduras gerät im verlauf der 2. Halbzeit mehr und mehr unter Druck und in der 64. Minute konnte nur noch der Torwart mit einer Glanzparade das 0:2 verhindern.
In der 75. Minute gelang Chile das 0:2 – doch es war ungültig wegen Handspiel und Abseits des Handangespielten^^ – Glück für Honduras.
3 Minuten Nachspielzeit und Chile macht weiter Druck. Honduras war in der 2. Halbzeit auch mehr bemüht das 0:2 zu verhindern als das 1:1 zu schießen und so ist der Spielstand zum Ende von 0:1 sehr glücklich.

Chile war für mich durch dieses Spiel eine große Überraschung! Ich hätte sie nicht so stark erwartet rein vom Namen aber bin nun überzeugt, dass sie gerade für die Schweiz ein ernst zu nehmender Gegner sein könnten. Auch auf das Spiel gegen Spanien freue ich mich sehr wenn Chile die Spielfreude aus diesem Spiel soweit mittragen kann!

Ein weiterer 100% Tipp vom Baerchen ;).

Mein Tipp: Spanien – Schweiz 3:1

Spanien ist wie gesagt einer meiner Favoriten und somit gewinnen sie gegen die Schweiz. Ob es letztendlich zum 3:1 reicht weiß ich nicht, aber ich würde mich für mich und alle anderen Zuschauer freuen wenn wir mal wieder ein tolles Spiel zu sehen bekommen ;).
Zudem stehen die Mannschaften ja nicht so sehr unter Druck mit Chile und Honduras als Gruppengegner? Und machen denke ich wohl heute den Gruppensieg unter sich aus.
Spielbericht Spanien – Schweiz
Die Spanier sind in der 1. Halbzeit klar überlegen gewesen und hatten gerade über David Villa einige sehr gute Chancen doch konnten diese leider nicht für ein Tor nutzen.
Die Schweizer versuchen mehr oder weniger über die Runden zu kommen mit ihrer Abwehrleistung. Denn sobald die Schweizer nach einem Angriff in einen Konter der Spanier laufen wird es gefährlich.
Hoffen wir auf ein schnelles Tor in der 2. Halbzeit für Spanien um die Schweizer aus ihrer eigenen Hälfte zu locken!

Die 2. Halbzeit begann wie die 1. Aufhörte und die Spanier bedrängten die Schweizer stark.
Doch in der 52. Minute die Sensation! Fernandes trifft auf den 2. Versuch ins Tor und bringt die Schweiz mit 0:1 in Führung.
Spannend wird nun ob die Schweizer versuchen mit Kontern ihre Führung auszubauen oder ob sie sich mit dem 0:1 zufrieden geben und sich noch stärker einbunkern in der eigenen Hälfte.
Die Spanier sind nun auf jeden Fall stark unter Druck und müssen ihre Überlegenheit endlich Tor bringend nutzen!
Fernando Torres macht sich nun warm…
In der 61. Minute ist es soweit, nach weiterer Überlegenheit der Spanier kommt nun endlich Torres in die Partie.
In der 70. Minute hämmert Xabi Alonso einen Ball aus gut 20m gegen die Latte – Glück für die Schweizer!
In der 74. Minute gelang Derdiyok mit einem tollen Solo fast das Ende der Spanier zu besiegeln. Doch sein Schuss knallte gegen den Torpfosten der Spanier und so vergab er die Chance zum 0:2.
Die Schweizer kämpfen sich in die Nachspielzeit von 5(!)Minuten. Doch sie haben kaum noch Entlastung in der Abwehr und die Spanier setzen sie unter Dauerdruck!
Gleich zu beginn der Nachspielzeit holt sich Diego Benaglio, der Torhüter der Schweizer, die Gelbe Karte wegen Zeitschindens.
Die Sensation ist Perfekt! Trotz allen Angriffsbemühungen überstehen die Schweizer die Nachspielzeit und gewinnen gegen Spanien mit 0:1 – unglaublich!

Mein Tipp: Südafrika – Uruguay 1:0

Ich weiß nicht ob es an der Unfähigkeit Frankreichs lag oder daran, dass Uruguay so gut gespielt hat, das dieses Spiel 0:0 ausging, denn ich habe es zum Glück nicht gesehen^^.
Aber Südafrika hat gegen Mexiko nicht so unendlich erbärmlich gespielt wie ich erwartet hätte *g* und damit traue ich den Südafrikanern hier einen Sieg zu.
Damit würden sie die Gruppenführung übernehmen und hätten ordentliche Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale!
Zudem, sind wir mal ehrlich, gönnt man es dem Gastgeberland doch immer weit zu kommen denn dadurch wird die Euphorie und Stimmung im Land größer und besser und die anderen Fans die angereist sind haben auch mehr Spaß ;).
Spielbericht Südafrika – Uruguay
Dieses Spiel könnte für Südafrika leider schon das Ende bedeuten.
Bereits in der 24. Minute erzielte Diego Forlan das 0:1 für Uruguay.
Die Südafrikaner konnten nicht so gut dagegen halten wie gegen die Mexikaner und gingen mit 0:1 in die Halbzeitpause.

Auch in der 2. Halbzeit wusste Uruguay mehr zu überzeugen als Südafrika und hätte das ein oder andere Tor schießen können.
Zwar war der Elfmeter für Uruguay in der 80. Minute, verursacht durch den Torhüter aus Südafrika Ithumeleng Khune der die Rote Karte sah, nicht unbedingt korrekt und die Strafe für den Torhüter unangemessen.
Doch das 0:2 durch den verwandelten Elfer von Diego Forlan war vom Spielverlauf her nicht unverdient.
Alvaro Pereira erzielte dann in der Nachspielzeit sogar noch das 0:3 für Uruguay. Damit steht Uruguay mit einem tollen Torverhältnis als Gruppen Erster da und Südafrika muss auf die Mithilfe der anderen Mannschaften hoffen um noch eine Chance zu haben ins Achtelfinale einzuziehen!

Euch allen viel Spaß beim anschauen!

s Baerchen

PS: Die Ergebnisse der Spiele werden später noch hineineditiert!

6 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*