Wochenrückblick Joggen 12 + 13 (08.03.10 – 21.03.10):


xD ich hatte mir ja vorgenommen keinen doppelten Wochenrückblick mehr zu geben! Ich hoff das ich in Zukunft nicht öfter so derbe versag wenn ich mir was vorgenommen hab^^
Wie ihr seht haben wir wieder nen doppelten Rückblick, ich hab es einfach nicht übers Herz gebracht einen Rückblick zu posten in dem ich kein einziges Mal joggen war *g* so hab ichs dann wenigstens mal geschafft…
Zudem, und das ist was das ich auch durchhalte, werde ich nicht mehr rechtfertigen wenn ich nicht joggen war.

1. Hab ich dadurch teilweise Informationen preisgegeben die ich nicht ins Internet stellen möchte (sorry aber so gern ich erzähle so ungern aus meinem näheren Privatleben)
2. Machen es die lächerlichen Rechtfertigungen auch nicht besser, entweder ich war joggen oder eben nicht!

Tag 1: Montag 08.03.10:
Ich war gar nicht laufen.

Tag 2: Dienstag 09.03.10:
Kurz gelaufen.

Tag 3: Mittwoch 10.03.10:
Kurz gelaufen.

Tag 4: Donnerstag 11.03.10:
Kurz gelaufen.

Tag 5: Freitag 12.03.10:
Nicht mal gelaufen.

Tag 6: Samstag 13.03.10:
2x kurz gelaufen.

Tag 7: Sonntag 14.03.10:
Kurz gelaufen.

Tag 8: Montag 15.03.10:
Nicht mal gelaufen.

Tag 9: Dienstag 16.03.10:
Nicht mal gelaufen.

Tag 10: Mittwoch 17.03.10:
Kurz gelaufen.

Tag 11: Donnerstag 18.03.10:
Ich war joggen.
Nach den ersten Metern dachte ich, ich muss kotzen weil ich schon wieder bei jedem beschissenen Schritt Schmerzen hatte diese hörten jedoch zum glück schnell auf.
Von den anfänglichen Schmerzen trotzdem etwas verunsichert beschloss ich eine sehr kurze Strecke zu joggen nach meiner doch schon sehr langen Pause *g*.
Den Hinweg schlich ich also so vor mich hin und wäre wohl von jedem Elektroauto für alte Leute überholt worden -_- „so kanns nicht weitergehen“ war also mein Gedanke auf dem Heimweg.
Davor noch kurz eine Pause gemacht nach dem Berg und schon ging es die Strecke wieder zurück. Bei angenehmen Temperaturen preschte ich also den Berg mit hochgekrempelten Ärmeln hinunter, einen Hund an der Leine der sich nun freute endlich auch mal Gas geben zu können als – wir von Autos gestoppt wurden beim Versuch die Straße zu überqueren -_- „verdammt es lief gerade so gut“ :D
Trotz dieser unlustigen Pause konnte ich auf dem Rückweg ein hohes Tempo beibehalten und fühlte mich daheim zwar erschöpft aber irgendwie besser als die letzten Abende an denen ich mit dem Hund nur normal laufen war!
Ich hoffe, dass diese Aktion meinen Trägheitsknoten zum platzen gebracht hat und ich darauf aufbauen kann.
Schmerzen hatte ich daheim und unterwegs keine mehr und auch einen Tag später geht es meinen Beinchen bestens.

Tag 12: Freitag 19.03.10:
N Stück gelaufen.

Tag 13: Samstag 20.03.10:
Ich war wieder joggen, mit nem 500g Schnitzel im Magen *lach*
Weil es noch hell war und ich nicht gern meinen normalen Weg jogge solang die Leute aus ihren Fenstern mir nachgaffen können hab ich mal ne neue Strecke getestet.
Im Großen und Ganzen lief es gut, ich machte zur Hälfte ne kleine Pause weil ich schneller kaputt war als gedacht und lief mit dem Hund noch so n Stück. Ansonsten wollte ich mich nicht komplett verausgaben da ich keine Lust hatte noch mal zu duschen ^^“
Schmerzen hatte ich keine so wirklich und auch kurz nachm Joggen gings mir recht gut.

Tag 14: Sonntag 21.03.10:
Auch heute war ich wieder joggen. Da ich allerdings nicht viel Zeit hatte beschränkte ich mich auf eine sehr kurze Strecke. Diese bin ich mit einer Pause zur Hälfte mit vollem Tempo durchgelaufen. Am Ende taten beide Beine weh – allerdings wäre ich auch enttäuscht gewesen wenn ich nicht alles aus mir herausgeholt hätte^^
Das Wetter war wieder top – so kanns weiter gehen dann kann ich bald komplett kurz joggen =).

Alles in allem waren dies nun nicht so wirklich die erfolgreichsten Wochen dieses Jahr was joggen angeht. Allerdings ging es ja gegen Ende der Woche wieder bergauf und ich hoffe das ich das durchhalten kann und nun wieder mehr joggen werde.

Eine Schöne Woche euch allen.

s Baerchen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*